CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Luck Vehicle 500 4x4 - Shark SB500 4x4 - Renli 500 - Tension 500
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3557
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von bartho »

Na ja- der neue ist Landmaschinenhändler oder sonst was :wand: Da kannst du auch gleich zu ATU oder Pitstop oder zur Dorfschmiede fahren.
Gerade im Bereich Buggy/ SBS - also bei den Exoten- haben doch die wenigsten wirklich nen Plan oder hängen sich da rein. Die nehmen die Marke für den Verkauf ins Programm ( kostet ja nix und bringt vom Importeur/ Hersteller meist erst mal ne Einstiegsprämie ). Wenn du aber ein Problem hast, wirst du so gut wie immer vertröstet oder im Stich gelassen.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
Zicki68
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 363
Registriert: 30. Jan 2016 19:41
Buggy: CF Moto ZForce 1000 EPS in rot
Ex Quadix Buggy 800/1100 4x4

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von Zicki68 »

okko hat geschrieben: 30. Mai 2023 07:41 Ich persönlich finde das Heck der Z Force Sport arg zerklüftet. Das ist nicht mein Fall. Ne Ladefläche sollte schon vorhanden sein. Das Heck der Sport wirkt auf mich unharmonisch.
Ganz ehrlich....., ich habe mir den Vorführer beim Händler angesehen, ich könnte mich mit dem Teil ebenfalls nicht anfreunden und bin froh die alte ZForce zu haben.
Der Weg ist das Ziel!
Benutzeravatar
Zicki68
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 363
Registriert: 30. Jan 2016 19:41
Buggy: CF Moto ZForce 1000 EPS in rot
Ex Quadix Buggy 800/1100 4x4

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von Zicki68 »

bartho hat geschrieben: 30. Mai 2023 17:58 Na ja- der neue ist Landmaschinenhändler oder sonst was :wand: Da kannst du auch gleich zu ATU oder Pitstop oder zur Dorfschmiede fahren.
Gerade im Bereich Buggy/ SBS - also bei den Exoten- haben doch die wenigsten wirklich nen Plan oder hängen sich da rein. Die nehmen die Marke für den Verkauf ins Programm ( kostet ja nix und bringt vom Importeur/ Hersteller meist erst mal ne Einstiegsprämie ). Wenn du aber ein Problem hast, wirst du so gut wie immer vertröstet oder im Stich gelassen.
....und genau deshalb habe ich dem Händler am Freitag auf dem Nachhauseweg einen Besuch abgestattet.
Hat mich einfach mal interessiert, die kennenzulernen.
Sie hatten zwei CForce ATV, eine UForce und eine ZForce Sport auf dem Hof.
Ich habe mich mit den beiden Schraubern, die sich um die SxS und ATV kümmern sehr angenehm unterhalten.
Insgesamt macht die Firma einen ordentlichen Eindruck.
Den Service werde ich definitiv nun auch dort durchführen lassen.

Die beiden waren echt überrascht, das es im Umfeld überhaupt jemanden gibt, der eine ZForce besitzt und staunten, das es auch noch eine andere Version gibt, als die Sport.
Bislang haben sie nur an der ZForce Sport auf dem Hof gearbeitet, denn die wird auch vermietet/verliehen und ist halt der Vorführer, da kommen dann halt auch reichlich km zusammen.
Ansonsten nur an den ATV`s von CF Moto....

In den 11 Jahren, wo ich nun schon Buggy`s fahre, habe ich bei 3 Buggy`s immerhin mit 5 Händlern/Werkstätten zu tun gehabt.
Einige hatten die entsprechenden Marken wieder abgeben müssen, oder sind als Händler rausgeflogen, andere sind Pleite gegangen, oder haben ihrerseits den Vertrag mit dem Importeur gekündigt.
Die Werkstattleistungen waren immer durchwachsen bis eher schlecht bisher, selbst bei den Autohäusern, leider.....
Ich habe oft ein Auge zugedrückt, manchmal auch zwei. Bin also echt gespannt, was die Truppe vom Landmaschinenhändler dann so abliefert.
Der Weg ist das Ziel!
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3557
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von bartho »

Ist wie mit allen Jobs- du kannst nach " Schema F " arbeiten, verdienst damit auch recht ordentlich und bist zufrieden damit. Gibt damit aber eben auch eine höhere Fehlerrate- aber so ist aktuell eben das "System".
Oder du lebst deinen Job und hängst dich da richtig rein- Fehlerrate deutlich niedriger als bei " Schema F ". Aber das ist so nicht gewollt, weil es meist deutlich weniger Umsätze generiert.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
Zicki68
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 363
Registriert: 30. Jan 2016 19:41
Buggy: CF Moto ZForce 1000 EPS in rot
Ex Quadix Buggy 800/1100 4x4

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von Zicki68 »

So, Dienstag den Termin für Donnerstag gemacht und alles hat geklappt. Heute früh abgegeben und nachmittags wieder abgeholt.
Die abgelieferte Arbeit würde ich mit 9 von 10 Punkten bewerten.
Den einen Punkt Abzug gibt es, weil das vordere Kennzeichen ordentlich verbogen war. Ich vermute mal, das der Kollege beim abkärchern mit dem Schlauch da hängengeblieben ist und es einfach nicht gemerkt hat. (Pillepalle, aber eben ein Abzug in der B-Note.)
Alles scheint fest und vor allem auch Dicht zu sein. (Das hatte ich auch schon mal ganz anders, damals am 1100er Quadix...)
Es wurden alle Öle gewechselt und ansonsten halt die Liste abgearbeitet. Ein bisschen Kühlflüssigkeit musste aufgefüllt werden.

Der Riemen der Variomatic wurde überprüft und ist Topfit, kein Austausch in den nächsten zwei Jahren erforderlich.
Die Kerzen wollten sie eigentlich erneuern, brauchte aber auch nicht, nur neu eingestellt und gut.
Das Batteriegehäuse ist leicht etwas bauchig verformt, von einer neuen Batterie hat er mir allerdings abgeraten.
Sollte der Buggy anfangen, schlechter zu starten, dann wäre es an der Zeit für ne neue Batterie, wenn sie nicht mehr richtig läd. Sie haben auch immer eine am Lager. (Der Preis für so ne Gelbatterie ist ja auch nicht von schlechten Eltern!!!)
Ich vermute mal, das die Verformung durchaus auf die extreme Hitze zurückzuführen ist, denn der Auspuff parkt direkt neben der Batterie und die Hitze kann ja nicht nach oben weg.

Mit 390,- Euro war ich dann mit von der Partie. (Da habe ich bei meinem ATV nach zwei Jahren deutlich mehr bezahlt und das ist immerhin schon vor 11 Jahren gewesen!)
Meiner Meinung nach also im grünen Bereich. (Wie vorher schon mal gesagt, ich war zwei Jahre nicht zum Service.)
Die Jungs haben die ausgeführten Arbeiten auch noch mal mit mir durchgesprochen und alles erklärt, zusätzlich mit Fotos (Riemen und Batterie.) gezeigt.

Übrigens, sie haben 8 ATV von CF Moto sofort verfügbar, in allen möglichen Leistungsklassen. Dazu die ZForce Sport und eine UForce.
Die Ausstellung ist doch wesentlich größer, als ich es am Freitag wahrgenommen habe. Es erstreckt sich über mehrere Räume...

Fazit: Derzeit die beste Leistung, die ich von einer Werkstatt in 11 Jahren geboten bekommen habe.

Ach ja, im Gegensatz zum Quadix wackelt hier nichts im Antriebsstrang, keine ausgenudelten Buchsen und Lager und das trotz deutlich höherer Belastung beim Fahren. Mehr Power, viel höhere Geschwindigkeiten im Gelände, die Kiste muss ganz schön was wegstecken.
Der Weg ist das Ziel!
Crusher
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 155
Registriert: 4. Jul 2009 20:20
Buggy: Dazon 1100 RU
Wohnort: 16775

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von Crusher »

Von der zforce 1000 gibt's drei Varianten,
Die erste hieß einfach Zforce 1000
Die zweite Zforce 1000 Sport
Und die neueste Generation Zforce 1000 Sport R , ich finde die optisch gut , gefahren bin ich sie auch kurz , geht schon gut ab das Teil . Man kann die drei unter einander nicht vergleichen da liegen Welten dazwischen nicht nur preislich sondern auch technisch.
Gruß Andreas
Benutzeravatar
Zicki68
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 363
Registriert: 30. Jan 2016 19:41
Buggy: CF Moto ZForce 1000 EPS in rot
Ex Quadix Buggy 800/1100 4x4

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von Zicki68 »

Richtig, so ist es.
Wenn ich das richtig verstanden hatte, dann hat die R Version aktuell 88 PS, statt 80 PS wie bei meiner alten Mühle und es gibt eine Umschaltung von max. Leistung auf Eco-Modus (Gibt es bei mir nicht, liegen immer 100 % Leistung an.), um zumindest etwas Sprit zu sparen. Der Antritt soll mordsmäßig sein....., allerdings ist das bei meiner Kiste auch schon echt brutal....
Laut den Schraubern ist der Verbrauch dort aber auch vom Feinsten und kann schon mal für dicke Backen sorgen. Ich liege so bei NUR 10 Litern im Schnitt, trotz Kieskuhlen Besuchen, aber moderater Fahrweise auf Asphalt (60-80 km/h) und eher doch zügiger Gangart Off-road.
Der Weg ist das Ziel!
Benutzeravatar
EnduroTom
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 132
Registriert: 8. Nov 2013 23:49
Buggy: Yamaha Wolverine RMAX 1000
Wohnort: Haan

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von EnduroTom »

Hi Zicki

Im August gibt es wieder ein Wochenende in der Area 39 um Spass zu haben. Wäre das nicht mal was für dich ? Würde dein SxS gerne mal in Aktion sehen.

Gruß Thomas
Benutzeravatar
Zicki68
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 363
Registriert: 30. Jan 2016 19:41
Buggy: CF Moto ZForce 1000 EPS in rot
Ex Quadix Buggy 800/1100 4x4

Re: CF Moto ZForce 1000 EPS Luftfilter

Beitrag von Zicki68 »

Moin moin Thomas.

Mein Aktionsradius liegt immer so bei max. 100 km Umkreis, meistens sogar viel weniger.
Ich fahre zwar fast immer über 100 km, wenn ich unterwegs bin, aber eben nicht zwangsweise endlos weit weg von zu Hause.
Sachsen Anhalt ist für mich also echt weit weg. Zumal ich keinerlei Transportmöglichkeit für die ZForce habe.....

Liebe Grüße aus dem Nordosten der Republik.
Der Weg ist das Ziel!
Antworten