Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Luck Vehicle 500 4x4 - Shark SB500 4x4 - Renli 500 - Tension 500
Benutzeravatar
achimhp
Händler
Händler
Beiträge: 2903
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Buggy: Dazon 1300GTI
Hammerhead Titan 500 4x4
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von achimhp » 5. Mai 2010 20:39

Hi Balu,

das "stottern" im RWG ist normal und gewollt.

Ist eine Art Sicherheit damit das Ding mit der relativ kurzen Übersetzung nicht alles umrempelt was nicht schnell genug weg kommt :mrgreen:

carnscheid
Power-User
Power-User
Beiträge: 1796
Registriert: 12. Nov 2007 16:54

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von carnscheid » 5. Mai 2010 23:19

Moin , :welcome:
da der CF 500 derter Motor im OXO > Dongfang > 4x4 , die Drehzahl und Geschwindigkeit über Sensoren überwacht ,kannste anbauen wat DU möchtest ...und dat Ding geht nicht über 95 Km/H.
Für die Freigabe des R-Ganges wird es ein Kabel geben , damit der Bug im Gelände genug Qualm hat.( Ganganzeige bleibt im Tacho erhalten )

Über die Drossel des Motors, möchte ich noch nicht mehr schreiben , da der Umbau ,auch für Laien >>>>>> einfach zu machen seien soll.#
Gruß aus Trittau

Benutzeravatar
Wolle
Admin
Admin
Beiträge: 10393
Registriert: 11. Sep 2004 15:12
Buggy: PGO Bugrider250 :: Kinroad/Suzuki 800 :: Kasea 150
Wohnort: Köln

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Wolle » 5. Mai 2010 23:44

carnscheid hat geschrieben: Über die Drossel des Motors, möchte ich noch nicht mehr schreiben , da der Umbau ,auch für Laien >>>>>> einfach zu machen seien soll.#
:kopfklatsch:
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein

Benutzeravatar
foobiwan
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 348
Registriert: 15. Mär 2009 11:17
Buggy: RZR-800SE
Wohnort: Mühlacker

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von foobiwan » 6. Mai 2010 10:53

achimhp hat geschrieben: Ist eine Art Sicherheit damit das Ding mit der relativ kurzen Übersetzung nicht alles umrempelt was nicht schnell genug weg kommt :mrgreen:
Oder mit Vollgasattacken im Rückwärtsgang das Getriebe gehimmelt wird.
perl -e'map{print pack c,($|++?1:13)+ord,select$,,$,,$,,$|}split//,ESEL.$/'

Fischi
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 58
Registriert: 14. Okt 2009 10:17
Buggy: Renli RLG1-500
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Fischi » 6. Mai 2010 15:50

Der RWG ist über die CDI blockiert,einfach den Kontakt der oben aus dem Getriebebereich kommt bzw. nicht den Kontakt sondern das Kabel das von dort abgeht auf Masse legen.Dann kann man ohne Drehzahlbegrenzer Rückwärts fahren.HAbe ich festgestellt als ich ein Rückfahrlich montiert habe(kann aber sein das dann immer das R im Display steht,ging bei mir eh nicht mehr)

:D

Gruß Martin

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 6. Mai 2010 19:13

Ich will :buggyfahrer:
aber dass Wetter bei uns ist so beschissen :curse:
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 13. Mai 2010 11:12

Hi Mädels,

mein Buggy war jetzt eine gute Woche gestanden. Wollte heute mit meinem Bruder mal ne tour machen. Also aus dem hof raus und los aber der Buggy hat nicht so beschleunigt wie sonst. Kann das daran liegen das er eine Woche gestanden ist???


Gruß

Balu
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Benutzeravatar
buggycity
Händler
Händler
Beiträge: 1847
Registriert: 2. Sep 2005 13:22
Buggy: PGO Bugracer 500
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von buggycity » 13. Mai 2010 11:49

Nein, entweder er läuft oder er läuft nicht - Vergaser reinigen / einstellen oder Ventile.
Die Hoffnung "geht von selbst weg" funktioniert leider äußerst selten.

Gruß
Walter
Buggycity - der Buggyshop!
Buggys, Quads, Ersatzteile, Tuning, uvm.
http://www.buggycity.eu

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 13. Mai 2010 14:40

Ja aber der ist doch schon super gelaufen!!!!
Spitzen Abzug und hohe Endgeschwindigkeit!!!!
Und jetzt nach einer Woche in der Garage stehen schlechterer Abzug und gut 15 km/h weniger Endgeschwindigkeit!!!

Kann das was mit dem Standgas einstellen zu tun haben??? Das hab nämlich etwas runter gedreht.
Oder damit dass ich diese Drosselklappe (siehe Bilder ein paar Beiträge vorher) mal entfernt hatte aber wieder montiert habe? Bin mit demontierter klappe nicht gefahren!!!!
Und nachdem ich sie wieder montiert hatte so ca. 7 km. Da hatte ich aber nichts bemerkt!!!

BITTE HELFT MIR HIER!!!!

Lenkung muss ich jetzt auch mal sage geht wirklich butterweich (leicht :wink: ).
Hab jetzt ca. 216 km drauf.
Kommen gleich noch ein Paar Bilder :megagrins:

Grüßle

Balu
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 13. Mai 2010 14:59

Hier mal ein Bild mit zwei Fragen dazu
Dateianhänge
Vergaserdeckel und Standgasschraube.jpg
Zu 1.: Das ist doch die Schraube mit der man das Standgaseinstellen kann ODER??
Hat das, wenn ich hier was drehe, Auswirkungen auf Abzug und Endgeschwindigkeit?
Zu 2.: Was befindet sich unter diesem schwarzen Deckel? Wenn ich den abnehme und wieder darauf setze ohne was dran zu machen nur runter, schauen und wieder drauf kann das auswirkungen auf Abzug und Endgeschwindigkeit haben?
Vergaserdeckel und Standgasschraube.jpg (27.59 KiB) 4857 mal betrachtet
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 13. Mai 2010 15:03

So und nun noch ein paar Bilder von heute Mittag.
:megagrins: :megagrins: :megagrins: :megagrins:
Dateianhänge
IMG_0429.JPG
IMG_0429.JPG (152.85 KiB) 4848 mal betrachtet
IMG_0428.JPG
IMG_0428.JPG (121.02 KiB) 4848 mal betrachtet
IMG_0427.JPG
IMG_0427.JPG (105.29 KiB) 4848 mal betrachtet
IMG_0424.JPG
IMG_0424.JPG (173.63 KiB) 4848 mal betrachtet
IMG_0421.JPG
IMG_0421.JPG (93.98 KiB) 4848 mal betrachtet
IMG_0419.JPG
IMG_0419.JPG (162.93 KiB) 4849 mal betrachtet
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 16. Mai 2010 14:13

Hi @ all,

na wie war das Treffen? Bestimmt SUPER oder? Naja werd mir die Videos sicherlich bald auf yt anschaune können.

Mein Leistungsproblem besteht leider immer noch :(
Weniger Abzug und und sogar jetzt 30 km/h weniger Endgeschwindigkeit.
Echt nicht schön.

Hoff wirklich ihr könnt mir helfen wenn ihr vom Treffen wieder da seit.

Grüßle

Euer Balu
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Fischi
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 58
Registriert: 14. Okt 2009 10:17
Buggy: Renli RLG1-500
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Fischi » 16. Mai 2010 20:33

Hallo Balu,

unter dem Deckel ist die Membrane wo die Vergasernadel dran ist,schau mal ob die ein Riss hat.
Vielleicht hast du auch eine verstopfte Hauptdüse,die ist nämlich für die Volllast verantwortlich.

Gruß Martin

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 16. Mai 2010 21:24

Vielen Dank Martin
werde ich morgen mal überpürfen.
Viele Grüße
Balu
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 17. Mai 2010 20:15

Hi Martin,

hattest anscheinend Recht mit der Membrane oder dieser Feder die da auch mit drinnen ist. Hab heute den Deckel mal runter gemacht die Membrane vorsichtig überprüft und den Deckel wieder drauf gemacht. Hab diesmal beim wieder drauf machen gemerkt, dass die sich leicht verdrückt (die Membrane) wenn man den Deckel wieder drauf machen will. Habs dann ein wenig vorsichtiger gemacht und drauf geachtet das alles passt. Und siehe da. Abzug wieder da und Endgeschwindigkeit auch!!!!!!!

Vielen Vielen Dank
an Fischi

Gruß Balu
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 7437
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Buggyrunner1 » 17. Mai 2010 20:36

Ich bin jetzt mal ganz Tapfer und werfe den Begriff CARBON - MEMBRANE in den Raum .

Frage an die die mehr Ahnung haben wie ich : Erreicht man da eine bessere Haltbarkeit ?


Buggyrunner 1

Ps: Toll das Fischi Dir helfen konnte
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
Laborratte
Power-User
Power-User
Beiträge: 715
Registriert: 15. Mär 2009 17:23
Buggy: cube ams 120
Wohnort: Kamen
Kontaktdaten:

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Laborratte » 17. Mai 2010 22:26

Buggyrunner1 hat geschrieben:Ich bin jetzt mal ganz Tapfer und werfe den Begriff CARBON - MEMBRANE in den Raum .

Frage an die die mehr Ahnung haben wie ich : Erreicht man da eine bessere Haltbarkeit ?


Buggyrunner 1

Ps: Toll das Fischi Dir helfen konnte
solltest du nich lieber mal mit einfachen sachen anfangen,wie Sprit ? :baeh:

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Balu » 17. Mai 2010 22:54

Hi

Ich tank Super.

Balu
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Benutzeravatar
achimhp
Händler
Händler
Beiträge: 2903
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Buggy: Dazon 1300GTI
Hammerhead Titan 500 4x4
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von achimhp » 17. Mai 2010 23:32

Ich htatte beim Treffen ein ähnliches Phänomen. Nachdem der 4x4 die erste Ausfahrt prima lief, war Tags darauf die Leistung weg!
V-Max 63KM/H am Berg der totale Einbruch.
Nach Reingung des Luftschiebers (was auch immer da geklemmt hat :kratz: ) war das Tema gegessen, volle Leistung wieder da :thumbup:

Fischi
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 58
Registriert: 14. Okt 2009 10:17
Buggy: Renli RLG1-500
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Allrad Buggy 500cc 4x4

Beitrag von Fischi » 18. Mai 2010 10:17

Hallo Balu,

freut mich das ich helfen konnte :lehrer:

mir wurde hier auch schon viel geholfen,jetzt konnte ich mal etwas zurück geben :freu:

Gruß Martin

Antworten