auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Luck Vehicle 500 4x4 - Shark SB500 4x4 - Renli 500 - Tension 500
Antworten
ruff
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21. Okt 2011 14:31
Buggy: Buggy: noch keinen, aber auf der Suche nach was passendem

auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von ruff » 21. Okt 2011 14:55

hallo zusammen,
ich bin neu hier und noch kein Buggy Besitzer/Fahrer. Ich bin jahrelang Enduro gefahren (Honda XR600,KTM EXC 250 und 300), und in letzter Zeit nur noch MTB. Trotz alledem wollte ich mich mal wieder motorisiert fortbewegen und könnte in einem Buggy auch meinen Sohn mit nehmen :buggyfahrer:

Meine wunsch Buggy hat die Eigenschaften: 4x4, >500ccm, Automatikgetriebe (mit untersetzung), nicht zu viele konstruktive und produktive Mängel (ohne scheints ja wohl keinen zu geben)! max 7t€

Ich habe zwar schon früher viel an meinen Autos geschraubt und meine Motorräder oft selbst repariert, aber auf Grund von Zeitmangel möchte ich einen Buggy zum fahren und nicht zum schrauben(kleinigkeiten und Verbesserungen mal ausgenommen).

Ich habe mich jetzt schon etwas informiert und bin aber noch nicht ganz entschlossen.

Luck 500 4x4 gefällt mir gut, aber die Qualität scheint ja nicht so großartig zu sein. gerissene Krümmer, geschmozene Kühler, undichte Getriebe und Differenziele, abgedrehte Zahnräder usw.
über den Tension 500 4x4 haber ich noch nichts weiter gefunden, hat jemand erfahrung mit dem Gerät?
Sind die China Buggys alle von vergleichbarer "Qualität"


Gruß
Ruff

smuehli
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 318
Registriert: 6. Sep 2008 16:32
Wohnort: Lk Ludwigsburg

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von smuehli » 21. Okt 2011 15:41

Mit den Anforderungen würde ich sagen:

CanAm Commander
Arctic Cat Prowler
Polaris RZR

Wenn die Münzen auch noch stimmen sollen -> Lada Niva :megagrins:

Wenns ein Buggy 4x4 sein soll, egal ob Tension oder Luck oder sonstwas, aner stabil und haltbar sind die wohl nicht so besonders!
Ein guter Buggy wäre z.B. der Rattlesnake, Buyang oder ein PGO 500.

Benutzeravatar
achimhp
Händler
Händler
Beiträge: 2903
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Buggy: Dazon 1300GTI
Hammerhead Titan 500 4x4
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Kontaktdaten:

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von achimhp » 21. Okt 2011 16:38

... muß es denn unbedingt ein 4x4 sein?

Alle 4x4 mit CF188 haben ein Vollgasproblem, ansonsten eher unauffällig.

Sowohl Luck als auch Tension und/oder Dinli haben ein Problem mit der Verbindung zwischen Motor und Hinterachsgetriebe.

Drüße aus Essen,
AchimHP

Benutzeravatar
rainer
Moderator
Moderator
Beiträge: 3107
Registriert: 23. Nov 2007 20:10
Buggy: Pgo 250ccm Chromomat.
Wohnort: Uedem

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von rainer » 21. Okt 2011 17:11

Auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug
.
Da können wir uns die Hand geben, suche auch schon knappe 7 Jahre.
Die die ich gefunden habe bekomme ich aber nicht,
Toto-Hermann-Wolle-Mike-Peli und ein paar wenige andere geben ihre Kisten nicht ab.
Ps: Die sind alle umgebaurt, also nichts von der Stange. :(
Ich bin wie ich bin !
Die Einen kennen mich,
Die Anderen können mich!
(Dr. Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
krabbenjoe
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2728
Registriert: 15. Jul 2006 21:34
Buggy: Hauck Turbo
Wohnort: Borken-Weseke
Kontaktdaten:

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von krabbenjoe » 22. Okt 2011 06:26

ruff hat geschrieben:aber auf Grund von Zeitmangel möchte ich einen Buggy zum fahren und nicht zum schrauben
Moin,
kauf Dir nen Geländewagen :wink:
ruff hat geschrieben: Sind die China Buggys alle von vergleichbarer "Qualität"
Das Wort "Qualität" kannst Du gerne durch ein anderes ersetzen. :shock:
Mal isser hart, mal isser weich. Aber immer weich ist auch hart

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3722
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von okko » 22. Okt 2011 10:29

krabbenjoe hat geschrieben:

Das Wort "Qualität" kannst Du gerne durch ein anderes ersetzen. :shock:
:lach: :thumbup:
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

ruff
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21. Okt 2011 14:31
Buggy: Buggy: noch keinen, aber auf der Suche nach was passendem

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von ruff » 22. Okt 2011 23:32

smuehli hat geschrieben:Mit den Anforderungen würde ich sagen:

CanAm Commander
Arctic Cat Prowler
Polaris RZR

Wenn die Münzen auch noch stimmen sollen -> Lada Niva :megagrins:

Wenns ein Buggy 4x4 sein soll, egal ob Tension oder Luck oder sonstwas, aner stabil und haltbar sind die wohl nicht so besonders!
Ein guter Buggy wäre z.B. der Rattlesnake, Buyang oder ein PGO 500.
hi,
die 3 von dir aufgeführten wären natürlich auch meine Favoriten, ich will aber nicht so viel Geld für einen Freizeitgerät ausgeben :(

....gibts den LADA mit Automatik?
achimhp hat geschrieben:... muß es denn unbedingt ein 4x4 sein?

Alle 4x4 mit CF188 haben ein Vollgasproblem, ansonsten eher unauffällig.

Sowohl Luck als auch Tension und/oder Dinli haben ein Problem mit der Verbindung zwischen Motor und Hinterachsgetriebe.

Drüße aus Essen,
AchimHP
hallo Achim,
ich liebe ehr den Trail als das Vollgasfahren und driften, da wird man mit "nur" heck schneller an seine Grenzen stoßen.
Ist das Problem eine Dichtung, ein Lager oder geht da was richtiges kaputt (gerissene Gehäuse oder so)?
rainer hat geschrieben:
Auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug
.
Da können wir uns die Hand geben, suche auch schon knappe 7 Jahre.
Die die ich gefunden habe bekomme ich aber nicht,
Toto-Hermann-Wolle-Mike-Peli und ein paar wenige andere geben ihre Kisten nicht ab.
Ps: Die sind alle umgebaurt, also nichts von der Stange. :(
.....verbessern kann man immer was, es soll nur nicht so viel kaputt gehen (Kinderkrankheiten oder bekannt schwaches Material). 7 Jahre, :nachdenklich: dann passt wohl auch immer der Preis nicht :wink:
krabbenjoe hat geschrieben:
ruff hat geschrieben:aber auf Grund von Zeitmangel möchte ich einen Buggy zum fahren und nicht zum schrauben
Moin,
kauf Dir nen Geländewagen :wink:
ruff hat geschrieben: Sind die China Buggys alle von vergleichbarer "Qualität"
Das Wort "Qualität" kannst Du gerne durch ein anderes ersetzen. :shock:
Ein Geländewagen hat nicht den Spaßfaktor, ist viel schwerer, hat andere Unterhaltskosten (wenn man Reparaturen nicht rechnet) und eine Karosse die durchrostet :|

Ich war ab und an beim Trail fahren im Fahrzeug eines Freundes dabei (CJ5 mit Corvett Motor), und bin selbst eine Zeit lang mit einem G-270 Automaitk gefahren, die halten sicher mehr aus, aber die Kosten auch was anderes und das selber Schrauben ist auch aufwendiger!
okko hat geschrieben:
krabbenjoe hat geschrieben:
Das Wort "Qualität" kannst Du gerne durch ein anderes ersetzen. :shock:
:lach: :thumbup:
die Qualität ist sicher eine ander wie bei A-Marken, aber dafür bezahle ich auch nur die Hälfte oder ein Drittel, da kann man auch ruhig mal für 1-2t€ verbessern, dann sollte es aber halten!

ich habe mir den Tension und den Luck mal live angeschaut, da gebe ich den Tension klar den vorrang!
Es sind viele Details besser gelöst: Kühler seitlich mit Lufthutze, Trennwand hinter den Sitzen zum Motor, Flexrohr bereits im Krümmer, kompletter Unterboden schutz aus zähelastischem Kunsstoff, die Bremse stört nicht, der Schalthebel stört auch weniger, die Pedale sind besser zu bedienen, die Sitze sind besser, er ist knapp 20cm kürzer und hat trotzden mehr Platz auf dem Fahrersitz (bin 192cm), einen kleinen Rammschutz, der auch etwas die Querlenker schützt, das Heck im Motorbereich ist geschlossen (was vor Gestrüpp und Ästen beim rückwärtsfahren schützt (da kann sich beim Luck schnell mal was in den Kühler bohren). Ob jetzt die Hinterachse mit doppelten Dreiecksquerlenkern besser/oder schlechter ist wie diese Schwinarme, kann ich nicht beurteilen :nachdenklich: Die Schweißnähte am Fahrzeug sehen jedenfalls auch nicht besser aus :lach:
gibe es für den Fall der Fälle auch nadere passende Motorradmotoren, die in diese Fahrzeuge passen bzw mit dem Automatikgetriebe koppelbar sind? Wahrscheinlich werden die Getriebe nicht viel mehr Leistung verkraften??!!

Ich hatte nur bei einer Anzeige mal gelesen, der hatte einen 250cc Honda Motor (aus einem Roller) in so einen Chiona Buggy gebaut, der war aber etwas kleiner.
Zuletzt geändert von Hermann am 23. Okt 2011 00:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Aus X Beiträgen Einen gemacht, bitte die Forenregeln beachten!

ruff
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21. Okt 2011 14:31
Buggy: Buggy: noch keinen, aber auf der Suche nach was passendem

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von ruff » 23. Nov 2011 00:21

...kann jemand "romolus" mitteilen, dass ich keine PNs lesen kann (bevor ich jetz sinnlos so vile poste bi es geht!

diehupe
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 427
Registriert: 1. Sep 2010 21:58
Buggy: Kinroad 650
Wohnort: Cottbus

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von diehupe » 23. Nov 2011 00:33

http://www.teilehaber.de/ersatzteile/LA ... riebe.html
gibt wohl doch LADA NIVA mit Automatik.
Absolute Geländesau ist der LADA sowieso, kann man auf youtu..ausgiebig betrachten
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist!

diehupe
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 427
Registriert: 1. Sep 2010 21:58
Buggy: Kinroad 650
Wohnort: Cottbus

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von diehupe » 23. Nov 2011 00:41

[quote]die Qualität ist sicher eine ander wie bei A-Marken, aber dafür bezahle ich auch nur die Hälfte oder ein Drittel, da kann man auch ruhig mal für 1-2t€ verbessern, dann sollte es aber halten![quote]

...alter Niva ,Deine veranschlagte Summe reingesteckt,....passt
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist!

Benutzeravatar
romolus
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 108
Registriert: 15. Mär 2011 08:42
Buggy: Lucky Vehicle 500cc 4X4
Wohnort: Eichwalde bei Berlin

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von romolus » 25. Nov 2011 00:45

Hallochen RUFF
Ja ich hatte Dir eine Pn geschickt .
Weil Dein Thema immer noch auf der suche nach dem richtigen Fahrzeug ist .
Möchte meinen eventuell aus Zeitmangel verkaufen .
Wenn Du interesse hast dann werden wir schon zusammenkommen .
Mfg Mike

Balu
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 236
Registriert: 20. Feb 2010 00:50
Buggy: nb_Luck_500_cc_4x4
Wohnort: Oberhaid, Bamberg, Oberfranken

Re: auf der Suche nach dem richtige Fahrzeug

Beitrag von Balu » 25. Nov 2011 12:32

Tach an alle,

ich will meinen Buggy ja auch verkaufen. Und es stimmt schon das gewisse schwachstellen an den Fahrzeugen vorhanden sind.
Aber das fahren hat schon immer mächtig spaß gemacht.
Und mit diesem Forum hier kann man auch als ungelernter Schrauber viele Sachen selbst reparieren.

@Ruff: Kennen wir uns nicht? :-)

An dieser Stelle nochmal Ganz Recht Herzlichen Dank an Alle hier im Forum.

Gruß

Balu
siege wenn du kannst verliere wenn du musst aber kapituliere nie!

Antworten