Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Luck Vehicle 500 4x4 - Shark SB500 4x4 - Renli 500 - Tension 500
Gesperrt
Polier
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 12. Jul 2012 12:35

Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Polier » 13. Sep 2012 21:43

Hallo Gemeinde

Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Luck 500 gekauft und auch schon einige Änderungen dank diesen Forums daran vorgenommen.
Nun stehe ich aber vor einem größeren Problem. Das untere Kreuzgelenk der Lenksäule ist sowas von ausgeschlagen das ich es erneuern muß. Leider habe ich keine Ahnung wo ich so eines her bekomme, da es ja mit einem Teil der Lenksäule (Schiebestück) verschweißt ist. Vll hat jemand von euch das Problem ja auch gehabt und kann mir einen Tip geben.

Danke und MfG: der Polier
Zuletzt geändert von Hermann am 13. Sep 2012 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: abgetrennt und neuer Titel

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 7437
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Langzeiterfahrung Luck 500cc

Beitrag von Buggyrunner1 » 13. Sep 2012 21:53

Probiere es hier . http://www.actionbikes.de

Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Polier
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 12. Jul 2012 12:35

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Polier » 14. Sep 2012 20:56

Danke Hermann

@ Buggyrunner

Die Seite kenne ich natürlich, aber für den Luck haben sie nur Bremsklötzchen im Angebot.

vll probiere ich es besser mal per E-mail bei Actionbikes

Danke und MfG: der Polier

Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
Beiträge: 5553
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Hermann » 14. Sep 2012 21:54

Hi Polier,

dann mach doch mal ein Foto von der Kardanwelle die vom Lenkrad zum Getriebe geht, schreibe ein paar Bemaßungen dazu wie:

* Länge
* Dicke
* Verzahnung
* und was sonst noch wichtig sein kann

vielleicht paßt ja von einem anderen Buggy etwas.

Grüßle
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.

Polier
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 12. Jul 2012 12:35

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Polier » 9. Okt 2012 19:32

Hallo Hermann
tschuldige das ich so lange nicht geantwortet habe, war Beruflich sehr eingespann.
Habe mich aber in der Zwischenzeit mit Actionbikes in Verbindung gesetzt und eine Lenksäule vom Tension gekauft die, ein wenig umgebaut, jetzt in meinem Luck werkelt.
Aber das nächste Problem lässt schon wieder Grüßen, der Auspuff ist direkt am Endschaldämpfer abgebrochen. Dabei habe ich gesehen das im Endtopf ein Filter sitzt (Kat oder Partikelfilter?). Na ja ich überlege ob da nicht ein andere Schalldämper vll etwas besser Dienste (Leistung) leisten könnte!
Hat vll jemand schon so einen Umbau gemacht und kann mir einen Tip geben welcher da der Richtige wäre. Habe auch in meiner Nachbarschaft einen Edelstahlschweißer der auch privat sehr viel fuckelt der würde mir dabei auch gerne helfen, vll so einen mit Auspuffwolle gedämften wie damals bei den 2 Tacktern? Obwohl ich glaube das die Abgase beim Luck dafür viel zu heiß werden.
Bin für jeden Vorschlag offen!!! :kopfklatsch: :kopfklatsch: :kopfklatsch:

MfG Der Polier

Benutzeravatar
Wolle
Admin
Admin
Beiträge: 10393
Registriert: 11. Sep 2004 15:12
Buggy: PGO Bugrider250 :: Kinroad/Suzuki 800 :: Kasea 150
Wohnort: Köln

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Wolle » 11. Okt 2012 07:45

Such Dir einen 4-in-1 Endtopf aus dem Motorrad-Bereich, der Dir gefällt.

Achte dabei auf die Größe des Teils (damit er auch passt) und nimm einen, der ehemals auf einem 600ccm Motorrad verbaut war, dann läuft das schon rund.
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein

Polier
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 12. Jul 2012 12:35

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Polier » 11. Okt 2012 08:33

Hallo Wolle
was bedeutet 4 in 1 ?

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 7437
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Buggyrunner1 » 11. Okt 2012 08:45

Na - 4 Auspuff-Rohre in den Auspuff Rein.
Bild

Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Polier
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 12. Jul 2012 12:35

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Polier » 11. Okt 2012 08:59

Aha @ Buggyrunner aber Wolle schrieb was von 4-in-1 Endtopf!

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 7437
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Buggyrunner1 » 11. Okt 2012 10:08

Ist ha Richtig -

4 Auspuffrohre gehen in 1 Endtopf - so, wie auf dem Bild.

Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
Beiträge: 5553
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Das Kreuzgelenk der Lenksäule ist defekt

Beitrag von Hermann » 11. Okt 2012 12:43

Thema Kreuzgelenk ist erledigt, Thema geschloßen.
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.

Gesperrt