Arctic Cat Wildcat - Wir haben uns hinreißen lassen

Arctic Cat - KTM X-Bow
Benutzeravatar
Maus+Tiger
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 292
Registriert: 18. Jul 2012 13:58
Buggy: Kinroad XT 650 GK (Brüllmücke)
Arctic Wild Cat 1000
Wohnort: 36304 Alsfeld ( Hessen )
Kontaktdaten:

Arctic Cat Wildcat - Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Maus+Tiger » 27. Mai 2013 23:02

Hallo liebe Gemeinde :D

Wir haben uns letztendlich hinreißen lassen, nach 2 Probefahrten und einigen Gesprächen bezüglich des nicht gerade günstigen Einstiegspreises dieser wilden Katze. :pfeif: , uns eine ins Haus zu holen.

Wir durften neben der Katze auch den Polaris RZR 900 probefahren, und dieser braucht sich garantiert nicht zu schämen.

Aber uns gefiel die Katze vom Aussehen besser und sie schnurrte so süß, :clap: und der Preis für den Polaris war mit 4500 Euronen über der Katze doch ein wenig höher.

Also dem Händler Daumenschrauben angesetzt und gehandelt bis wir alle in Schweiß gebadet waren. :megagrins:
Da wir aber von Natur aus wissen das jeder Geld verdienen muß, haben wir auch gleich ein paar Spielsachen für die Katze noch geordert.
Das werden wir dann aber hier immer wieder mal reinschreiben.

So jetzt erst mal ein paar Bilder vom Treffen in Weseke wo wir auch mit der Katze angereist sind.

Die Felgen sowie die Reifen von Sun sind nicht die originalen, aber der TÜV Prüfer war gerade da und das Aussehen der größeren und breiteren Felgen hat uns so sehr gefallen, das wir die gleich drauf haben wollten.

Naja gut sind Sunreifen, wir wollten zwar die Maxxis Big Horn haben, aber die werden demnächst wenn wir die Sun runtergelutscht haben drauf gezogen.

Obwohl die Sun nicht schlecht gelaufen sind, und das auch bei Nässe.
Da wir ja auf der Heimfahrt vom Treffen über 4 Stunden Dauerberieselung bis zum riesen Wolkenbruch alles durchgemacht haben.
Aber davon mehr demnächst nach besseren Test´s.

.
Dateianhänge
Buggytreffen 02.jpg
Buggytreffen 02.jpg (51.01 KiB) 1511 mal betrachtet
Buggytreffen 01.jpg
Buggytreffen 01.jpg (71.92 KiB) 1511 mal betrachtet
Katzenbändiger und Kinroadquäler :-)) Und doch Spaß dabei

Benutzeravatar
Onkel Pinki
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2145
Registriert: 16. Jan 2008 11:08
Buggy: NeSS 1300 + Anhänger

Kinroad 650 von kleines Baby
Wohnort: 58802 Balve

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Onkel Pinki » 27. Mai 2013 23:20

Ist echt n schönes Teil! :thumbup:
Und sieht vor allem alleine an den Achsen schon um einiges stabiler und geländegängiger aus wie unsere Chinakracher.
Und sogar ich kann gut drin sitzen.
Wahre Freunde sitzen im Knast neben dir und sagen: "Geile Aktion..."

Benutzeravatar
ophox
Power-User
Power-User
Beiträge: 866
Registriert: 20. Mai 2008 22:46
Buggy: BB1100XR
Wohnort: Ludwigshafen (Bds)

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon ophox » 28. Mai 2013 08:47

Die sieht schon lecker aus, die Katze. Ich bin mal auf die weiteren Tests gespannt.
Ist das für Euch ein reines Geländespaßfahrzeug oder werdet ihr damit auch auf der Straße cruizen?
the pain is one part of the reality .....

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3990
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon okko » 28. Mai 2013 08:47

Schönes Gerät! :thumbup:
Läßt sich schon was über den Verbrauch sagen? Nicht, das das relevant wäre, aber ein Vergleich mit z.B. dem RZR wäre interessant.
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

Jürgen BWH
Power-User
Power-User
Beiträge: 844
Registriert: 26. Jul 2010 20:04

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Jürgen BWH » 28. Mai 2013 09:28

gefällt :thumbup:
technische Daten wären interessant

Benutzeravatar
Maus+Tiger
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 292
Registriert: 18. Jul 2012 13:58
Buggy: Kinroad XT 650 GK (Brüllmücke)
Arctic Wild Cat 1000
Wohnort: 36304 Alsfeld ( Hessen )
Kontaktdaten:

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Maus+Tiger » 28. Mai 2013 12:32

So denn....

Ja die Katze macht richtig Spass wenn wir von der Strasse abbiegen :buggyfahrer: , zum Glück können wir das in unserer Gegend noch ein wenig ganz gut.
Sowie ein Offroad Park fast vor unserer Haustür liegt, diesen werden wir demnächst mal besuchen, und auch ein paar kleine Clips drehen.

Wir fahren die Katze auch auf der Strasse, was auch Spass macht aber der Hingucker in unserer Stadt ist immer noch unser Kini 650 :pfeif:

Wollen aber keine Frage im Regen stehen lassen über den Verbrauch ? Naja fragt man Frauen nach dem Alter :lach:

Ok wenn wir Spass haben und richtig gut cruisen :buggyfahrer: dann genehmigt sich der V- Twin mit 951 ccm schnell mal die 15 Liter Super :pfeif: , aber wie wir ja alle hier wissen Spass kostet eben :pfeif:

Die Tachoanzeige geht bis 120 Km/h und die kann die Katze voll ausreizen, haben auch schon einen Test mit Navi gemacht, und die Werte verglichen.
Aber den größen Spass hat Sie im unteren Drehzahlbereich, und da faucht die Katze enorm, und kann Ihre 77 Ps kaum auf die Straße bringen.
Wir wollten offene Leistung und haben Sie nur mit LOF gekauft, wenn man schon Geld ausgibt, und der im 5 stelligen Bereich liegt, dann hätte man auch gerne was dafür.

Die Sitze sind Top bequem, wir haben sie schon für Euch auf 800 km ausgiebig getestet ( An und Abeise nach Weseke ), und hätten wirklich noch weiter fahren können. Den Seitenhalt empfinden wir ein wenig zu gering im Lenden- Schulterbereich, aber das ist Ansichtsache. :nachdenklich:

Die Sitze sind leider nicht zu verstellen wie im RZR und im neuen Can Am. Wenn man zwischen 165 und 190 cm groß ist, passt die Einstellung ganz gut, da ja auch ein höhenverstellbares geschwindigkeitsabhängiges Lenkrad vorhanden ( :lach: ) ist .

In den vorletzten und letzten Ausgaben der Quadzeitungen für Deutschland und Austria, wurde ausführlich über alle Daten und Test´s der 3 größten Side by Side´s berichtet. Und die 2012 Katze kam überhaupt nicht schlecht weg dabei, oder sollen wir schreiben Sie führte das Feld an. :thumbup:
Aber wir sind gerade noch ein wenig am Ausreizen, und auf 2 Beinen in der Kurve kann Sie schon fahren, ohne das sonderlich Angst aufkommt.

So bis denn erst mal

lg S + U
Dateianhänge
Buggytreffen 03.jpg
Buggytreffen 03.jpg (98.27 KiB) 1454 mal betrachtet
Katzenbändiger und Kinroadquäler :-)) Und doch Spaß dabei

Benutzeravatar
Chefprotter
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 134
Registriert: 25. Nov 2008 10:32
Buggy: KTM X-Bow
Wohnort: 53797 Lohmar

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Chefprotter » 28. Mai 2013 18:57

Die Katze würde mir auch noch gefallen. Glückwunsch. Haltet uns doch bitte weiterhin mit Er-Fahr-ungsberichten auf dem Laufenden.

Danke,
Chefprotter

Dingo77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 294
Registriert: 10. Apr 2011 08:19
Buggy: Dazon RE 11oo
Wohnort: Kempen

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Dingo77 » 28. Mai 2013 19:35

Glückwunsch :thumbup: Schicke Katze :buggyfahrer:
Was mich intressiert wie laut die Reifen sind, da ich 365 Tage Fahrer bin

Benutzeravatar
Laborratte
Power-User
Power-User
Beiträge: 792
Registriert: 15. Mär 2009 17:23
Buggy: cube ams 120
Wohnort: Kamen
Kontaktdaten:

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Laborratte » 31. Mai 2013 23:55

von mir auch Glückwunsch zu dem neuen Spassgefährt.. :toast:

Maus+Tiger hat geschrieben:
Sowie ein Offroad Park fast vor unserer Haustür liegt, diesen werden wir demnächst mal besuchen, und auch ein paar kleine Clips drehen.



da bin ich echt mal gespannt :megagrins:

Gruss Maik

Benutzeravatar
EnduroTom
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 187
Registriert: 8. Nov 2013 23:49
Buggy: Polaris General
Wohnort: Haan

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon EnduroTom » 16. Nov 2013 17:07

Hallo Maus und Tiger

Bin zur Zeit auf der Suche nach einem Spassmobil für den Dreck. Aktuell bin ich bei Polaris RZR-S angekommen und auch schon auf der Suche. Nun habe ich eueren Bericht hier gelesen und muss sagen, so eine Wildkatze würde mich doch auch reizen. Ihr habt etwas davon geschrieben, dass die Katze ne ganze Ecke preiswerter war als der Polaris.
Mich würde mal interessieren, was ihr bezahlt habt und wo ihr gekauft habt. Wenn ihr´s nicht hier publik machen wollt, könnt ihr mir auch gerne eine Mail schicken.( xtrail1@arcor.de)

Gruss Thomas

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Buggyrunner1 » 16. Nov 2013 17:15

Enduro Tom ,

so wird das nichts mit der Mail Adresse.

Schreibe die Adresse so : Endurotom aet web punkt de
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Buggyrunner1 » 16. Nov 2013 17:19

Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
EnduroTom
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 187
Registriert: 8. Nov 2013 23:49
Buggy: Polaris General
Wohnort: Haan

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon EnduroTom » 16. Nov 2013 17:36

Hi

Also noch ein Versuch :uuups:
Adresse lautet: xtrail1 aet arcor punkt de

Ist das so richtig Buggyrunner ? :?

Gruss Thomas

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Buggyrunner1 » 16. Nov 2013 18:18

:thumbup:
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
Maus+Tiger
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 292
Registriert: 18. Jul 2012 13:58
Buggy: Kinroad XT 650 GK (Brüllmücke)
Arctic Wild Cat 1000
Wohnort: 36304 Alsfeld ( Hessen )
Kontaktdaten:

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon Maus+Tiger » 16. Nov 2013 18:56

Hallo Thomas ......

Ja wir haben an diesen Tag beide ( Katze und RZR ) Probe fahren dürfen. Die Unterschiede waren jetzt nicht so ganz gravierend,
bis halt auf einige Sachen.
Wir haben uns dann aber für die Katze entschieden, weil sie uns vom Aussehen besser gefallen hat, und spritziger war. :pfeif:

Der Polaris RZR 900 sollte ca.3000 € mehr kosten wie die Wildcat, das war aber für uns nicht ausschlaggebend.

Wie gesagt die Katze sah besser aus und die Ausstattung lagen bei beiden nicht weit auseinander :D

Wir haben mit LOF für die Katze 18900 € bezahlt, dazu haben wir noch eine Halbscheibe ca. 200 € gekauft.

Da der Auslieferungszustand bei diesen Geräten die auf Gelände getrimmt sind, uns die Felgen und Reifen nicht gerade sonderlich
Jubelrufe entlockten :pfeif: haben wir uns natürlich auch gleich ein paar neue Schuhe für die Katze´s Tatzen zugelegt.
Diese schlugen nochmals mit ca.1300 € mit TÜV Gutachten zu Buche,
da wir natürlich gleich eine etwas größere Hausnummer aufgezogen haben wollten,
und dann halt noch so einiges an Kleinkram :cool:

Wir haben unsere Katze beim Händler Hoffmann bei Bad Hersfeld gekauft, den link kannst Du ja auf der Arctic Seite ersehen.

So immer viel Spass beim :buggyfahrer:

lg Silke und Uwe
Katzenbändiger und Kinroadquäler :-)) Und doch Spaß dabei

erdferkel
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 64
Registriert: 13. Nov 2011 18:01
Buggy: Ness Goka 1300
Wohnort: Simbach am Inn

Re: Wir haben uns hinreißen lassen

Beitragvon erdferkel » 13. Jan 2014 22:39

Gratuliere ebenfalls zu dieem netten Spielzeug, könnte mir auch gefallen, werde mal sehen wo ich hier in der Nähe das Teil probieren kann.
Viel Spaß und Glück mir euerer Wildkatze. :buggyfahrer:


Zurück zu „Diverse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast