Suche: ein Getriebe für meinen Quadix 800

Allroundbuggy mit Jeep-Optik, wahlweise auch mit Allrad
Dragonbody
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 6. Okt 2018 20:19
Buggy: Quadix XYJK800 800ccm 4x4

Re: Suche: ein Getriebe für meinen Quadix 800

Beitragvon Dragonbody » 7. Okt 2018 12:33

Also Kupplungspedal sollte etwas höher stehen als Bremse,als Anhaltspunkt.
Werde ich direkt mal versuchen.Hoffe nur das er nicht so lange damit gefahren ist und die Zahnräder geschrottet hat.

Kupplung und Druckplatte vom Matiz???

Dragonbody
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 6. Okt 2018 20:19
Buggy: Quadix XYJK800 800ccm 4x4

Re: Suche: ein Getriebe für meinen Quadix 800

Beitragvon Dragonbody » 7. Okt 2018 12:44

Welches Ausrücklager passt da für die Kupplung???

Benutzeravatar
Stieby
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 128
Registriert: 16. Dez 2016 17:38
Buggy: Quadix 1100 4WD

Re: Suche: ein Getriebe für meinen Quadix 800

Beitragvon Stieby » 7. Okt 2018 12:50

....ob Kupplung und Druckplatte vom Matiz 1:1 passen weiß ich nicht. Bei den chinesen ist alles möglich... :wink:

Hier eine interressante Quelle für Ersatzteillisten,Schaltbild usw.... http://discoveryutv.com/pages/eng/home.php?lang=EN

Dragonbody
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 6. Okt 2018 20:19
Buggy: Quadix XYJK800 800ccm 4x4

Re: Suche: ein Getriebe für meinen Quadix 800

Beitragvon Dragonbody » 7. Okt 2018 14:21

SUPER :thumbup:
Vielen Dank!!!!

Das hilft weiter!!!

Crusher
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 254
Registriert: 4. Jul 2009 20:20
Buggy: Dazon 1100 RU
Wohnort: 16775

Re: Suche: ein Getriebe für meinen Quadix 800

Beitragvon Crusher » 9. Okt 2018 02:33

Gruß Andreas

Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
Beiträge: 636
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014
Wohnort: 27389 Stemmen

Re: Suche: ein Getriebe für meinen Quadix 800

Beitragvon QX44 » 10. Okt 2018 18:06

Mein Getriebe kratzt beim schnellen Schalten auch. Hab mir aber angewöhnt langsam zu schalten. Soll heißen,
ich warte etwas bis die Drehzahl runter geht.
Verschiedene Öle und auch Ölzusätze haben keinerlei spürbare Verbesserung gebracht.
Gruß, Mareck

Alles und jeden verklagen, das schlägt dem Händler auf den Magen :freu:


Zurück zu „Xingyue XYJK 800 / Quadix 800“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste