Motortuning 1100er Quadix

Allroundbuggy mit Jeep-Optik, wahlweise auch mit Allrad
Antworten
JBA
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. Aug 2017 07:56

Motortuning 1100er Quadix

Beitrag von JBA » 10. Feb 2020 10:00

Hallo,
der Importeur bietet ja ein modifiziertes Steuergerät für den 1100er an, für stolze 650 Ocken.

Ich habe heute beim suchen was bei der Firma Gantunig
https://www.gantuning.de/chiptuning/che ... 1-1i-63hp/

gefunden und mir mal bestellt.-

Wenns angestöpselt ist werde ich mal weiter berichten ob man da was merkt.


Hat jemand anderer Erfahrung mit sowas ?

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4036
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Motortuning 1100er Quadix

Beitrag von bartho » 10. Feb 2020 19:08

Ich persönlich finde die ganze Rumtunerei eh für die Katz. Wenn ich nen Motor hab, der anständig läuft und Standfest ist- was soll ich da noch rumbasteln ? Mit wenig Aufwand bringt das vielleicht 5 % mehr Leistung , etwas mehr Aufwand 10-15 % und richtig tief ins Eingemachte gegriffen 20-25 %. Bei ner Ausgangsleistung von um die 50 PS reißt du da im Endeffekt auch nicht viel. Macht man das nur um des Bastelns Willen, find ich das r OK, ansonsten rechtfertigt das meiste nicht den Aufwand.
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Antworten