Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

PGO Bugrider-Forum: Bugrider Buggy mit 250 ccm Kymco Motor und Wasserkühlung.

Moderator: Wolle

BugsBuggy
Führerschein auf Probe
Führerschein auf Probe
Beiträge: 40
Registriert: 6. Jul 2017 15:22
Buggy: BR-250D
BJ 2005

Re: Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

Beitrag von BugsBuggy » 24. Apr 2018 20:51

Da ich auch wieder Temperatur Probleme habe, habe ich hier mal etwas gelesen.
Habe aber nur einen normalen Zylinder von Naraku
Laut einer PGO Anleitung soll der Zylinderkopf mit 19,8Nm angezogen werden...hier lese ich nun 30?
Ich habe 20 gemacht, jetzt nach 100 Km gibts wieder Probleme.
Tempsteigt sehr schnell und fällt dann sehr schnell.

Wasserpumpe neu...hätte ich mir sparen können.
Zylindekopfdichtung neu, Thermostat neu.
Die alte Dichtung hatte Stellen bei denen sich die schwarze Beschichtung gelöst hat.
Aus dem Schlauch der vom Thermostat kommt, kommt auch bei kurzer Laufzeit im Stand schon dampfendes Wasser.
Also wieder Zylinderkopfdichtung wegen falschem Drehmoment???

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1611
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

Beitrag von Dürr » 25. Apr 2018 13:17

BugsBuggy hat geschrieben:Da ich auch wieder Temperatur Probleme habe.....
......Also wieder Zylinderkopfdichtung wegen falschem Drehmoment???
wird wohl vermutlich genau das problem sein....
kann aber auch unplanheit des naraku zylinders sein.
einfach den originalen druff lassen - viel schneller biste deshalb auch nicht, aber dafür umso sicherer :?

lg dürr
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

BugsBuggy
Führerschein auf Probe
Führerschein auf Probe
Beiträge: 40
Registriert: 6. Jul 2017 15:22
Buggy: BR-250D
BJ 2005

Re: Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

Beitrag von BugsBuggy » 25. Apr 2018 17:23

Zylinderkopf ist original.
Zylinder und Kolben sind von Naraku, aber normale 250ccm.
Hatte leider kein Haarlineal zur Hand, deshalb kann ich nicht ausschließen das der Zylinderkopf doch etwas krumm ist.

Ich hatte mich hauptsächlich hier eingeklinkt wegen dem Drehmoment.
Wie gesagt, in der Anleitung steht 19,8Nm
Irgendwo im Internet 20-25Nm...wären dann 5 mehr als ich habe.
Aber hier schreibt jemand 30Nm
Deshalb mal die Frage in die Runde...wie viel nun?

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1611
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

Beitrag von Dürr » 25. Apr 2018 23:17

ich glaube, ich hatte damals auch die 30 nm genommen......
bin mir aber nicht mehr sooooo sicher - nimm die 30 und ferdisch :pfeif:
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

BugsBuggy
Führerschein auf Probe
Führerschein auf Probe
Beiträge: 40
Registriert: 6. Jul 2017 15:22
Buggy: BR-250D
BJ 2005

Re: Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

Beitrag von BugsBuggy » 26. Apr 2018 19:33

Ok, denke auch das das noch ok ist.

Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1305
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Buggy: 2X
PGO 250 DS
1x
PGO 250 SS
Kinroad 650 LoF
Wohnort: Weißenburg
Kontaktdaten:

Re: Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

Beitrag von Knoffel » 29. Okt 2018 17:01

BugsBuggy hat geschrieben:
26. Apr 2018 19:33
Ok, denke auch das das noch ok ist.
Was ist daraus geworden? :pfeif:

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1611
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Tuningzylinder und Temperaturprobleme beim PGO 250

Beitrag von Dürr » 29. Okt 2018 23:01

dürfte es geschafft haben....
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Antworten