Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Allgemeines zu Buggies, neue Buggy Modelle usw.
Hier nur schreiben, wenn es kein passenderes Forum gibt.
Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8013
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Buggyrunner1 » 13. Feb 2017 18:42

Shockwave hat geschrieben:@ Buggyrunner1
Ich bin ohne irgendwelche beziehungen oder Vitamin B zum TÜV gegangen.
Gern gebe ich jedem die Station und den Namen des Prüfers.

Ich mag es nicht, wenn die Leute sich einigeln und die Informationen nicht preis geben wollen.
Generell wäre es schon der Hammer wenn ich den einzigen Barracuda in DE fahren würde. Oder zumindest den einzigen mit Straßenzulasseung.
Aber noch besser würde es mir gefallen wenn es 5 in Magdeburg gäbe und man zusammen die Äcker umpflügt. :crazy:



War nur gut gemeint ,
wenn Du daß auch mal über 10 Jahre machst wie ich , siehst Du das auch anders. :toast:

Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4279
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon bartho » 13. Feb 2017 18:44

Eine ganz spezielle Frage hab ich da mal an dich- du schreibst immer über den " TÜV" ( Magdeburg müsste vom TÜV Nord abgedeckt sein) aber §21 Abnahmen- also Vollabnahmen darf doch in Sachsen Anhalt nur die Dekra machen ???
Oder lassen die das dann über Hannover laufen ?
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 14. Feb 2017 08:24

Buggyrunner1 hat geschrieben:War nur gut gemeint,
:thumbup: :toast:


“O“, du hast recht das habe ich tatsächlich nicht so genau genommen, gemeint ist die DEKRA.
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 14. Feb 2017 14:10

Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Just4Fun
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3278
Registriert: 4. Mai 2006 22:30
Buggy: Kin Lizzy, Polaris Phoenix
Wohnort: Hilden

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Just4Fun » 14. Feb 2017 16:03

Schöne Idee und gut gemacht :respekt:

Gruß
Olaf
Hier könnte Werbung stehen...

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 14. Feb 2017 19:11

Danke! :happy:
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 16. Feb 2017 13:58

Hier die versprochene Preisübersicht:

1x Anleitung Edge:___________________________100€
1x Rohre:___________________________________300€
1x Laserteile:______________________________ 1200€
19x Gelenkauge:____________________________130€
4x Stoßdämpfer:____________________________1250€ X
4x Reifen:__________________________________ 300€
4x Felgen:__________________________________ 400€
1x Motorrad (Teilespender):___________________ 600€
1x Schrauben / Bolzen / Muttern:_______________ 70€
1x Beleuchtung:_____________________________ 120€ X
1x Tacho:____________________________________30€ X
1x Kabel, Schalter, Zündschloss, ISO-Tape:________50€ X
1x Lenkrad:__________________________________12€
1x Sitz:_____________________________________ 30€
2x Auspuff:__________________________________ 20€
1x Lenkgetriebe:____________________________ 150€
10x Kugellager:_______________________________80€
1x Anhängerkuppplung:________________________20€
1x Gurt:_____________________________________25€
2x Antriebswelle:____________________________ 300€ X
1x POM (für Buchsen):_________________________ 30€
1x Anlassermotor:_____________________________85€ X
3x Bremszange:______________________________130€ X
3x Hydraulikschlauch:____________________________? X
3x Bremszylinder:_____________________________65€ X
21x Drehteile (fremd-vergebene):_______________70€

1x Schweißdraht (Rolle 15Kg):__________________ 30€
2x Schweißgas (20L Corgon 18):_________________90€
1x Strom (ca 350Kw):_________________________100€

1x Lackierung_______________________________ 500€ X
1x Zulassung________________________________ 600€ X

Gesamt:_______________________________ca. 7000€

Die Zeilen mit "X" am Ende müssen noch gekauft werden. (die Preise sind avisiert)
Es handelt sich um ca. Werte. z.B rechne ich den Stom auf das Projekt, war aber ja auch mit anderen Dingen beschäftigt.

Ich hatte das Glück, die Rohre sowie die Laserteile nahezu kostenlos zu bekommen.
Von der Rechnung können locker schonmal 1200€ abgezogen werden. :wink:

Allerdings werden locker noch 500€ unerwarteter Kosten auf mich zu kommen.
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8013
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Buggyrunner1 » 16. Feb 2017 20:48

:nachdenklich:

Ist schon eine Hausnummer , es müssen ja auch noch fairer Weise deine Stunden gerechnet werden. ( was man natürlich nicht macht )

Nichts desto Trotz , lohnt sich das .

Schau Dir die meisten Buggy's an .
Wenn Du da was Gescheites fahren willst , kommt zu dem Kaufpreis noch einmal ein paar hunderte \ tausende zu.


Gilt natürlich nicht für alle Buggy's



Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 20. Feb 2017 22:48

Ich habe mal die Spur überprüft und festgestellt, dass die hinteren und vorderen Räder nicht in einer Flucht zueinander stehen.
Ich kann da noch ein wenig einstellen, aber es wird wohl nie perfekt.
Das Liegt vor allem an der Einpresstiefer der hinteren Felgen.
Fraglich nur, ob und wie sich das auf das Fahrverhalten auswirkt.
18.jpg
18.jpg (64.18 KiB) 1305 mal betrachtet


Ich habe die Pedalboxen reingehangen und festgestellt, dass da echt wenig platz nach rechts und links ist. (Minibuggy :evil: )
Die Lenkung ist fertig und ändern werd ich die nichtmehr.
Fraglich nur, wie nah sowas für den Plakettenspender aneinander hängen darf. (Die Pedale sind an der breitesten Stelle 5cm)
Meine Füße in straßenschuhen passen, aber knapp ist es.
19.jpg
19.jpg (78.82 KiB) 1305 mal betrachtet



Bin jetzt zufrieden, schöner wäre nur ein gekaufter Deckel zum einschrauben, aber der aus der Yamaha war "kostenlos".
21.jpg
21.jpg (58.39 KiB) 1305 mal betrachtet

22.jpg
22.jpg (64.7 KiB) 1296 mal betrachtet
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
Beiträge: 5859
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Hermann » 22. Feb 2017 15:20

Hi,

Dein Projekt gefällt mir, sieht richtig gut aus!

Da es ein Eigenbau ist (Made in Germany) wirst Du keine Ersatzteil Probleme haben :mrgreen: .

:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Grüßle
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 23. Feb 2017 08:42

Danke,
naja, die Beschaffung erweist sich aber alles andere als leicht. Stoßdämpfer kommen aus den USA und die Antriebswellen würden importiert 500€ kosten, nun lass ich sie produzieren.
Die Gelenkaugen sollten eigentlich UNF Gewinde haben, hab das gesamte Design auf metrisch geändert, weil man die hier nicht bekommt. :roll:
Wir sind irgendwie nicht so die offroad Nation. :crazy:
Aber sonst stimmts schon.
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 25. Feb 2017 13:48

So! Ich hab Urlaub und den halben Mittoch auf dem Schrottplatz verbracht. Ich hatte die Wahl:Anlasser kaufen: 85€ oder aus nem Subaru Legacy ausbauen (40€).
Durch Zufall habe ich dort eine CBR 600 f 2011 entdeckt. Echt nen schönes Ding.
Habe für weitere 80€ das digitale Cockpit und alle 3 Bremssättel mitgenommen.
Verkaufe 2 der 3 Sättel und das Tacho bei Ebay, hoffe damit alles wieder rein zu bekommen. :nachdenklich:

Den einen Bremssattel kann ich für die hintere Bremse des Barracudas verwenden. 3 Kolben Sattel...packt ordentlich zu. :thumbup:
23.jpg
23.jpg (285.38 KiB) 1305 mal betrachtet


Lochung muss noch angepasst werden.. :?
26.jpg
26.jpg (247.96 KiB) 1305 mal betrachtet


An dieser Stelle läuft zum Glück keine Kette, aber dieses Minibuggy Design ist echt anstrengend...nirgends Platz! :wand:
27.jpg
27.jpg (249.11 KiB) 1296 mal betrachtet


Die Hintere Bremsscheibe ist gleichzeitig der Rückwärtsgang. Der Anlasser ist nicht perfekt, da scheint es welche mit langem und kurzem Zahnrad-Schaft zu geben.
Mit den richtigen Distanzhülsen werd ich den aber gut fest bekommen.
25.jpg
25.jpg (251.74 KiB) 1305 mal betrachtet

24.jpg
24.jpg (271.98 KiB) 1296 mal betrachtet
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 25. Feb 2017 16:06

Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 24. Apr 2017 14:05

Soo, endlich mal wieder nen Update:

Habe das 2. Bierbike verkauft, jetzt hab ich endlich Zeit und Geld für weitere Schritte am Buggy. :P
20170326_113105.jpg
20170326_113105.jpg (166.42 KiB) 1300 mal betrachtet


Zum Geburtstag gabs Bremssättel und Antriebswellengelenke. :D
28.jpg
28.jpg (219.85 KiB) 1296 mal betrachtet


Der Sattel passt nur ganz knapp rein und die Bolzen, die die Bremsscheibe halten, müssen noch durch Linsenköpfe ersetzt werden, sonst schleifts. :|

Der Tank ist nun mit 2k Epox versiegelt. Bild ist nicht der Hit, aber naja...
29.jpg
29.jpg (151.63 KiB) 1300 mal betrachtet


Ich habe den Anlasser Motor (Rückwärtsgang) in die Getriebebox eingepasst
30.jpg
30.jpg (218.34 KiB) 1300 mal betrachtet

31.jpg
31.jpg (268.73 KiB) 1300 mal betrachtet


Und 6m Vollmaterial (42CrMo4 / 1.7225 / C4140) für die Antriebswellen geordert und zugeschnitten. Aus den restlichen 3,70m werden wohl noch die Spurstangen vorn, der Rest wird eingelagert.
32.jpg
32.jpg (296.91 KiB) 1300 mal betrachtet

33.jpg
33.jpg (262.65 KiB) 1300 mal betrachtet


Dann hab ich mir die fehlenden Motorhalter noch zu Gemüte geführt und festgestellt, dass auf der linken Seite die Kette dem Halter gefährlich Nahe kommt. :kratz:
34.jpg
34.jpg (216.18 KiB) 1299 mal betrachtet


Ich habe mit dem Geld vom Bierbike die Stoßdämpfer bezahlt, sollten demnächst eintreffen. Denke, dann wird er auch wie nen echter Buggy aussehen. :mrgreen:
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
UGS
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2194
Registriert: 21. Nov 2007 11:12
Buggy: JeepWranglerUnlimited, Kinroad 650,
Wohnort: 41379 Brüggen

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon UGS » 25. Apr 2017 09:40

:respekt: Ein super Projekt.

Gruß Udo
http://www.youtube.com/user/MrBuggyUdo

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 26. Apr 2017 19:44

Daaanke. :P

Morgen treffen die Dämpfer ein. :D :D :D
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger

Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
Beiträge: 5859
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Hermann » 27. Apr 2017 11:10

Hi,

Shockwave hat geschrieben:...Morgen treffen die Dämpfer ein. :D :D :D


gibt es wenn die Dämpfer eingebaut sind noch mal ein Foto vom kompletten Buggy? Würde gerne sehen wie er mittlerweile aussieht.

Grüßle
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.

Benutzeravatar
UGS
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2194
Registriert: 21. Nov 2007 11:12
Buggy: JeepWranglerUnlimited, Kinroad 650,
Wohnort: 41379 Brüggen

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon UGS » 28. Apr 2017 09:11

:kratz: was macht denn ein Schwerlastanker an der Aufhängung, kommt da noch Beton hin :lach: Ich denke eher nicht , das ist bestimmt nur zur provisorischen Befestigung gedacht.

Gruß Udo
http://www.youtube.com/user/MrBuggyUdo

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4279
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon bartho » 28. Apr 2017 20:02

Wenns Wetter besser ist ( also 20 Grad aufwärts) , würde ich gerne mal nen Abstecher nach Magdeburg machen- wenn es dir recht ist.
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: im Bau: Edge Barracuda
Wohnort: Magdeburg

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 29. Apr 2017 01:58

Freue mich riesig über das Feedback hier. :thumbup:

@Hermann: Viel ist nicht passiert, weil ich viel Zeit ins Bierbike gesteckt habe, aber Fotos mach ich natürlich gern.
Wobei alles mit Dämpfern ohne Last bei 25Bar Fülldruck enorm hochbeinig aussieht.

@UGS: :lach: Ja, Soll betoniert werden, das würde die komplexe Spur- ,Sturz-, Nachlaufeinstellungen enorm vereinfachen. :D

@bartho: Gern, freu mich drauf. Meld dich einfach ein paar Tage vorher, versuche jeden Tag hier rein zu schauen. Stecke aber in meinen Hochzeitsvorbereitungen, da sind
schon viele Wochenenden weg. :toast:

Updates:
Am Donnerstrag kamen die Dämpfer.
36.jpg
36.jpg (237.51 KiB) 1291 mal betrachtet


Drei mit Stickstofffüllung einer ohne. Damit konnte ich die maximale Einfederung abmessen und die Halter für die Federn an der richtigen Stelle anpunkten.
35.jpg
35.jpg (330 KiB) 1291 mal betrachtet


Ich denke, das Ergebnis ist ganz gut geworden. :wink:
37.jpg
37.jpg (324.55 KiB) 1291 mal betrachtet

38.jpg
38.jpg (331.53 KiB) 1291 mal betrachtet


Neulich schon habe ich wieder einmal festgestellt, dass es schwierig ist Updates mit 3,5 Jahre alten Plänen zu bauen.
Der Anlasser als Rückwärtsgang ist erst seit ca 1Jahr als Update verfügbar, sodass im Plan das Querrohr des obereb A-Arms nahe der Aufhängung sitzt.
Nun stößt dieses aber beim Einfedern gegen den Anlasser, also muss ich das Rohr weiter nach außen versetzen. :|
39.jpg
39.jpg (296.16 KiB) 1291 mal betrachtet
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger


Zurück zu „Buggy-Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast