Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Interessantes - Dubioses - Günstiges - Teures - welches Fahrzeug kaufen - Empfehlungen - was sollte man beachten - Testberichte von Usern
Antworten
GeorgNRW
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 6. Mai 2021 06:43

Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von GeorgNRW »

Hallo Buggygemeinde und Grüße vom Niederrhein (Goch),
Wir (meine Frau und ich, beide Anfang 50),sind in den Urlauben des öfteren geführte „Buggytouren“ gefahren und möchten uns nun ein Spaßmobil gönnen.
Optisch spricht uns der Renli 4x4 Dune Buggy 500cc Cf Moto oder der TENSION BUGGY 500 4x4 an.
Gibt es einen „Gebrauchtmarkt“ für Buggy´s oder wer einmal einen hat behält ihn für immer? Eine Vielzahl an Modellen scheint ja auch China zu kommen, taugen die was oder motiert man zum Schrauberkönig? Beim Gebrauchten sind die Kinderkrankheiten doch schon behoben :thumbup:
Reichen 260cm3 wie beim GS Moon 260 oder besser 500 bzw. 650 cm3?
GLG Georg
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4080
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von bartho »

Eigentlich alle ( bis auf den Ness aus neuerer Produktion) sind aus China und mehr oder weniger Schraubintensiv und mit immer schlechterer Ersatzteilversorgung. Gebrauchte sind rar, und durchgeschraubte noch rarer. Entscheidend ist- was willst du überhaupt und vor allem - was willst du ausgeben ? Zwei mal im Monat 10-20 km zur Eisdiele oder zum Badesee- da tut es ein 250er. Für längere Touren sollte es dann schon was größeres sein. Gebraucht ist immer so eine Sache. Die meisten sind hoffnungslos verbastelt. Ich habe selber schon von " Buggy-Gurus" optimierte Buggys gesehen, die wirklich lebensgefährliche Mängel hatten. Meine erste Wahl ist und bleibt der Ness. Da ist zwar auch nicht alles Gold was glänzt, aber du hast nen Ansprechpartner ( in Deutschland) und eine halbwegs funktionierende Ersatzteilversorgung.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
GeorgNRW
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 6. Mai 2021 06:43

Re: Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von GeorgNRW »

Hallo,
habe mal wieder bei eBay Kleinanzeigen was gefunden, weiß nur nicht was ich davon zu halten habe,

GS MOON Strandbuggy, Buggy, Spassmobil mit Strassenzulassung
3.699 € VB

Buggy GS MOON 1 mit Straßenzulassung
2.850 € VB
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1369
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Buggy: 2X
PGO 250 DS
1x
PGO 250 SS
Kinroad 650 LoF
Wohnort: Weißenburg
Kontaktdaten:

Re: Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von Knoffel »

GS MOON Strandbuggy, Buggy, Spassmobil mit Strassenzulassung
3.699 € VB

Habe mal geschaut. Das erste ist nur ein 150cc. Also echt nur bis zur nächsten Eisdiele zu gebrauchen.
Für längere Strecken geht Dir der Spaßfaktor verloren. Und meist auch irgend ein Buggy Teil, so dass Du liegen bleibst.
Von einer Zwischenwand zwischen Fahrer und Motor halte ich persönlich nicht viel. Man erkauft sich den Luxus eines
angenehmeren Fahrens meist mit einem viel zu heißem Motor, da der nicht mehr richtig gekühlt wird. Die Plexiglasscheibe
kannst Du bei den meisten TÜV Prüfern vorher abschrauben. Die darf ohne Scheibenwischen normaler Weise nicht über
Augenhöhe gehen.
Trotzdem, ein schöner Buggy. Doch ein zu hoher Preis. Für den Preis hätte er perfekt sein müssen.

Noch ein Tipp: Sharkbuggy hat gerade einen wirklich schönen kleinen Buggy aufgekauft. Die machen den gerade zum Verkauf fertig.
Ich habe keine Ahnung was die dafür haben wollen. Aber fragen kostet erst mal nix. :toast:

Buggy GS MOON 1 mit Straßenzulassung
2.850 € VB

Der hier ist meiner Meinung ganz OK, was Preis / Leistung anbetrifft. Doch mache Dich davon frei, dass Du daran nicht schrauben musst. Irgend eine Kleinigkeit ist immer zu tun. Manchmal ist die Kleinigkeit aber leider auch groß.

Falls Du auf die Idee kommen solltest, Dir so ein Teil zu kaufen, nimm bitte jemanden mit, der sich mit diesen Teilen auskennt. Sonst kann der Spaß leider auch schnell zum Frust werden. Bei meinem ersten Buggy ist mir auf der Fahrt vom Verkäufer zu mir nach Hause der Motor um die Ohren geflogen. :wand:

Und noch ein gutgemeinter Ratschlag. Ohne eine Garage oder zumindest einen Platz, wo Du den Buggy trocken unterbringen kannst, lass es lieber. :nono:

Knoffel
GeorgNRW
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 6. Mai 2021 06:43

Re: Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von GeorgNRW »

Guten Abend,
mal wieder die Suche bei eBay Kleinanzeigen aktiviert, was haltet ihr von

Adly MK-320 Buggy Strassenzulassung
3.400 € VB

Buggy Saiting 650 STRAßENZULASSUNG
4.000 € VB

Gruß Georg
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4080
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von bartho »

Vom Saiting rate ich dir ab. Erstens wegen der verkorksten Lenkgeometrie und als zweites- es gibt da absolut nix mehr an Teilen. Wenn dir da ein Dämpfer abraucht oder ähnliches hilft nur selber(um)bauen. Ob du darauf Bock hast ???
Reden ist silber- Schrauben ist gold
GeorgNRW
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 6. Mai 2021 06:43

Re: Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von GeorgNRW »

Wer kann mir denn was über den Adly MK-320 Buggy (Herkules) sagen? Preis soll 3400 € VB sein. Ebay Kleinanzeigen
Einige Daten dazu :
Kilometerstand 16.000 km
Erstzulassung Juli 2010
Hubraum 272 ccm
Leistung 21 PS
Getriebe Automatik
HU bis August 2022

Lg Georg
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1369
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Buggy: 2X
PGO 250 DS
1x
PGO 250 SS
Kinroad 650 LoF
Wohnort: Weißenburg
Kontaktdaten:

Re: Neu oder gebraucht, 260,500 oder 650 cm3

Beitrag von Knoffel »

Hallo,

Nur mal so.
Stephan (Sharkbuggy) hat gerade einen wirklich schönen BCB 300-2 im Zahlung genommen. Goggle mal nach dem Typ. Wenn er Dir gefällt,
kannst Du da sicher nichts verkehrt machen. :schmusen: Und da Du aus NRW kommst, sollte Essen jetzt auch nicht so weit weg sein.
Hier ein paar Randdaten:
1 Vorbesitzer
Baujahr 2007
Nur rund 2070 km gelaufen
Speziallenkrad
Garagenfahrzeug
unverbastelt!!!
läuft tadellos

Soll 3750.-€ kosten...
Ist vermutlich nicht lange im Angebot, so wie er aussieht.

Sieht aus, wie Neu. :buggyfahrer:

=> Falls Interesse, Stephans Telefonnummer: 0170 neunundvierzig dreiundzwanzig viernullvier

Gleich noch ein paar Photos...
schraeg_von_hinten.jpg
schraeg_von_hinten.jpg (103.68 KiB) 256 mal betrachtet
seitlich.jpg
seitlich.jpg (89.22 KiB) 256 mal betrachtet
von_vorn.jpg
von_vorn.jpg (105.02 KiB) 256 mal betrachtet
Cockpit.jpg
Cockpit.jpg (63.01 KiB) 256 mal betrachtet
von_hinten.jpg
von_hinten.jpg (48.99 KiB) 256 mal betrachtet
Antworten