CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Interessantes - Dubioses - Günstiges - Teures - welches Fahrzeug kaufen - Empfehlungen - was sollte man beachten - Testberichte von Usern

Moderator: rainer

Antworten
Dorian
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 103
Registriert: 6. Jun 2007 21:07
Buggy: XYKD 260-1
Wohnort: near Vienna

CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Dorian » 16. Apr 2014 09:52

Hallo Leute,
nach sehr sehr langer Abwesenheit bin ich nun wieder hier :-) Ich bin ein geprägtes Kind eines Moon - Xingyue XYKD 260-1, der nun schon seit ein paar Jahren in meiner Garage verstaubt, aufgrund defektem Getriebe (denke ich). (<- Vielleicht ein schrauber im Raum Wien hier :unschuldig: ) Habe nach zwei Saisonen leider die Geduld verloren, nachdem ich keine 150km am stück ohne Probleme gefahren bin. :wand:

Nun zum Thema: Habe vor kurzen den CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 entdeckt und muss sagen er hat mein Interesse wieder geweckt. Ist dies ein erhoffter "Qualitätsbuggy"? Gibt es schon Erfahrungen zu genau diesem Modell? Der Händler schwört natürlich darauf, jedoch kenne ich meinen Buggy nur zu gut um anders zu denken.

Was ist zurzeit der Qualitätsmässig beste Buggy, mit dem ich auch mal längere und weiter entfernet Ausfahrten wagen kann, auch mal 200km entfernt ohne zittern zu müssen das ich wieder zurückkomme?

Danke für eure Hilfe!

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3683
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von okko » 16. Apr 2014 10:17

Die 1100er Dazon Buggys scheinen vergleichsweise wenig Probleme zu machen. Ob es die allerdings auch in Österreich gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Ansonsten gilt immer noch das Gleiche, wie vor ein paar Jahren: Gute Basis suchen und selbst verbessern und modifizieren. Wenn Du soviel Geld für nen CF-Moto hinblättern möchtest, leg lieber nochn paar Scheine drauf und greif zu Polaris.
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

Dorian
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 103
Registriert: 6. Jun 2007 21:07
Buggy: XYKD 260-1
Wohnort: near Vienna

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Dorian » 16. Apr 2014 14:49

okko hat geschrieben:Die 1100er Dazon Buggys scheinen vergleichsweise wenig Probleme zu machen. Ob es die allerdings auch in Österreich gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Ansonsten gilt immer noch das Gleiche, wie vor ein paar Jahren: Gute Basis suchen und selbst verbessern und modifizieren. Wenn Du soviel Geld für nen CF-Moto hinblättern möchtest, leg lieber nochn paar Scheine drauf und greif zu Polaris.
Danke für deine schnelle Antwort.

Da ich das Buggyfahren an sich immer sehr genossen habe, und mich jedes mal ärgerte wenn wieder was kaputt war und ich auf Ersatzteile warten musste, würde ich gerne auf letzteres verzichten. Somit kommt für mich nurmehr ein sehr zuverlässiger von der Stange in Frage, oder garkeiner. Soviel hab ich mit meinem XYKD leider dazugelernt. :| :wand:
Also würdest du zu 1100Dazon Buggys und Polaris raten. Polaris sieht für mich schon sehr nach 100% Geländefahrzeug aus,wie verhält sich dieser auf der Straße? Ich war dazumals zu 80% auf Straßen unterwegs.

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3683
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von okko » 16. Apr 2014 15:07

Die Polaris Side by Sides sind wohl eher für´s Gelände gemacht - ich habe persönlich aber so ein Gerät noch nie gefahren. Nen Dazon hatte ich auch noch nie unterm Hintern, aber man hört so gut wie keine Klagen von den Besitzern. Das ist schon bemerkenswert, da doch Einige unterwegs sind. Das gilt allerdings nicht für die 250er, die der Forstinger bei Euch mal angeboten hat - Schrott auf 4 Rädern! Ansonsten kann ich noch Secma empfehlen - fahre ich seit Jahren selber und bin sehr zufrieden damit!
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

Krosenbrock
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jul 2016 23:55
Buggy: zforce 800ex 4x4

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Krosenbrock » 18. Jul 2016 00:20

Also, ein tolles Teil. Geht wie Schmidts Katze. Solide Verarbeitung. Viele Schmiernippel. Geht im Gelände überall durch. Leistung ist ausreichend. Höchstgeschwindigkeit ca 120. Steuer als LoF 56 Euro im Jahr. Kraftstoffverbrauch 7-10Liter auf 100km. Es macht süchtig. Ich habe in 3 Wochen 1450 km abgespult. :thumbup:

Krosenbrock
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jul 2016 23:55
Buggy: zforce 800ex 4x4

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Krosenbrock » 31. Jul 2016 03:53

hallo Leute, weiterhin positive Erfahrungen mit meinem Zforce 800 . Gestern habe ich es nun 4 Wochen und der Tacho zeigt 2400 km an. ich war 1woche damit im Urlaub im Hasse Camp. dabei habe ich einige Spritztouren u.a. auch in Tagebaus gemacht.ohne irgendwelche Probleme bis jetzt. ob auf der Straße oder im Gelände, einfach toll. :buggyfahrer: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Crusher
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 162
Registriert: 4. Jul 2009 20:20
Buggy: Dazon 1100 RU
Wohnort: 16775

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Crusher » 6. Aug 2016 02:13

Moin , ich find das ding och cool leider liest man nicht viel im inet drüber , is das nun gut oder schlecht ? freut mich das du spass mit dem ding hast zeig mal paar bilder von deinem schätzchen :D
Gruß Andreas

Krosenbrock
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jul 2016 23:55
Buggy: zforce 800ex 4x4

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Krosenbrock » 6. Sep 2016 23:48

Crusher hat geschrieben:Moin , ich find das ding och cool leider liest man nicht viel im inet drüber , is das nun gut oder schlecht ? freut mich das du spass mit dem ding hast zeig mal paar bilder von deinem schätzchen :D

Krosenbrock
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jul 2016 23:55
Buggy: zforce 800ex 4x4

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Krosenbrock » 7. Sep 2016 00:10

Crusher hat geschrieben:Moin , ich find das ding och cool leider liest man nicht viel im inet drüber , is das nun gut oder schlecht ? freut mich das du spass mit dem ding hast zeig mal paar bilder von deinem schätzchen :D
Gib mir deine e-Mai Adresse und ich sende per Mail ein Bild.

Crusher
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 162
Registriert: 4. Jul 2009 20:20
Buggy: Dazon 1100 RU
Wohnort: 16775

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Crusher » 7. Sep 2016 00:24

Kanste doch hier einfach hochladen
Gruß Andreas

Krosenbrock
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jul 2016 23:55
Buggy: zforce 800ex 4x4

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Krosenbrock » 25. Okt 2016 23:25

Nach wie vor unerreicht. Im Gelände nicht zu bremsen. Zu sehen bei Facebook unter Karl-Heinz Rosenbrock. Natürlich habe ich noch investiert, Frontscheibe, Bumber vorn und hinten und jetzt habe ich mir bei scapdoors noch Türen bestellt. Dann ist das Ding alltagstauglich. Den Kauf habe ich nicht bereut. :thumbup: :thumbup:

diehupe
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 411
Registriert: 1. Sep 2010 21:58
Buggy: Kinroad 650
Wohnort: Cottbus

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von diehupe » 26. Okt 2016 00:13

Warum stellst du nicht hier ein paar Bilder ein,nicht jeder hat/mag Fratzenbuch. :roll:
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist!

Krosenbrock
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jul 2016 23:55
Buggy: zforce 800ex 4x4

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von Krosenbrock » 26. Nov 2016 00:40

Kann mir jemand erklären, wie man Fotos hier rein bekommt?

Benutzeravatar
EnduroTom
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 167
Registriert: 8. Nov 2013 23:49
Buggy: Polaris General
Wohnort: Haan

Re: CFMOTO ZForce 800 EX V2 EFI 4×4 - Erfahrung

Beitrag von EnduroTom » 26. Nov 2016 20:16

Hi

Wieviel PS hat denn das Teil ?
Mit der Geschwindigkeit von 120 km/h kann ich nicht so recht glauben.

Gruß Thomas

Antworten