Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

RenLi 250 und andere baugleiche bzw. ähnliche 250 ccm Buggies.
zirzltom
Fahrschüler
Fahrschüler
Beiträge: 8
Registriert: 3. Apr 2009 12:37
Buggy: Stier Stadtbuggy 250

Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon zirzltom » 3. Apr 2009 13:50

Hallo, wer kann mir helfen?
hab seit letzten jahr ein buggy 250 in der bedienungsanleitung heisst es
"STIER STADTBUGGY 250" wer kennt das?
also es lief bis jetz immer ganz gut nur zum schluss raus fing es an zu stotern und jetz springt es gar nicht mehr an :-(
vielleicht hat jemand das selbe problem und kann mir weiter helfen...
Muss auch sagen das ich mich net so gut aus kenne drum frag ich ja.
Danke im vorraus...

Mfg Zirzltom

Online
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4247
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Buggy stotert beim fahren und jetz springt es nicht mehr an

Beitragvon bartho » 3. Apr 2009 14:23

Bei dieser "komischen" bezeichnung wären ein paar Bilder vielleicht sehr hilfreich :wink: insbesondere auch vom Motor-oder kennt den jemand?Also mir sagt er nix.
Standartmässig würd ich erstmal anfangen- Zündfunke da? Kraftstoff da?
Reden ist silber- Schrauben ist gold

BigT.

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon BigT. » 3. Apr 2009 16:31

Hi, Zirzltom,

Erstmal :willkommen: im Forum! :welcome:

Yo, erstmal die 'Grund-Übel' kontrollieren -
und dann evtl. auch Deinen Wohnort in das Profil eintragen, dann ist vielleicht jemand in Deiner Nähe, der sich auskennt ... :ratlos:

Nach Deinem User-Namen zu urteilen >Bayern oder >Austria :!: :?:

Benutzeravatar
buggycity
Händler
Händler
Beiträge: 1999
Registriert: 2. Sep 2005 13:22
Buggy: PGO Bugracer 500
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon buggycity » 3. Apr 2009 20:31

Ich tip mal auf Österreich, "Stier Stadtbuggy" kann nur den Österreichern einfallen :lach:

Nix für ungut :toast:

Grüße aus Bayern
Walter
Buggycity - der Buggyshop!
Buggys, Quads, Ersatzteile, Tuning, uvm.
http://www.buggycity.eu

Online
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4247
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon bartho » 3. Apr 2009 20:43

Mich würd ja jetzt trotzdem mal interessieren was das nu für ein Buggy ist-beim Googlen hab ich da nicht wirklich was gefunden,und das will schon was heissen
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8012
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon Buggyrunner1 » 3. Apr 2009 21:17

:nachdenklich: der meint aber nicht STIER - BUGGY GS Moon oder Sportsbug 260... ??

der Buggy unter den Koenigen :megagrins:

Buggyrunner1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Schuppo
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 471
Registriert: 1. Apr 2009 12:58
Buggy: Buyang FA-G450
Wohnort: Regensburg

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon Schuppo » 3. Apr 2009 21:18

nicht ganz... der Gute Tom kommt aus Bayern :)

zirzltom
Fahrschüler
Fahrschüler
Beiträge: 8
Registriert: 3. Apr 2009 12:37
Buggy: Stier Stadtbuggy 250

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon zirzltom » 4. Apr 2009 14:28

Hey ja bin nicht aus Österreich, komm aus Bayern nähe Regensburg...
Ich werd paar bilder hochladen,
ich weiss nicht genau wie das heisst, ich finde die unterlagen nicht mehr...
ich und schuppo schaun uns das buggy mal am montag an und dann können wir mehr dazu sagen...

Mfg Tom

zirzltom
Fahrschüler
Fahrschüler
Beiträge: 8
Registriert: 3. Apr 2009 12:37
Buggy: Stier Stadtbuggy 250

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon zirzltom » 13. Apr 2009 15:26

Hey Buggy läuft wida, waren die 2 stecker die zur zündkerze gehn, die warn locker...
mfg

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8012
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon Buggyrunner1 » 13. Apr 2009 15:54

punkt 1 : SUPER das dein buggy wieder laeuft

punkt 2 : ich will trotzdem wissern was fuer ein china schuessel du faehrst . :lach:

schau auf deinen brief (fahrzeugbrief) nicht den von deiner EX . waere schon schoen wenn wir diesen STADT BUGGY einsotieren koennten . :welcome:

Buggyrunner1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Schuppo
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 471
Registriert: 1. Apr 2009 12:58
Buggy: Buyang FA-G450
Wohnort: Regensburg

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon Schuppo » 13. Apr 2009 20:21

Ich werd es ihm mal ausrichten das er das machen soll :) :lehrer:

Online
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4247
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon bartho » 14. Apr 2009 12:21

Buggyrunner1 hat geschrieben:punkt 2 : ich will trotzdem wissern was fuer ein china schuessel du faehrst . :lach:

schau auf deinen brief (fahrzeugbrief) nicht den von deiner EX . waere schon schoen wenn wir diesen STADT BUGGY einsotieren koennten . :welcome:

Buggyrunner1


Ein,zwei Fotos würden einen da denk ich schon weiterbringen.........
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
schumibrummi
Power-User
Power-User
Beiträge: 1734
Registriert: 18. Jan 2007 10:31
Buggy: Kinroad 650 -MP
Moon 150
Wohnort: 7203 Wiesen -Austria

Re: Buggy stottert beim fahren -springt nun nicht mehr an

Beitragvon schumibrummi » 14. Apr 2009 14:09

ist vielleicht ein neuer Buggy tuck tuck tuck aus den edlen salzburg (nicht weit von regensburg) deswegen die bezeichnung STIER = ableitung von STierwascher, :lach: :lach: :lach:
spass bei seite ein paar fotos währen auch hilfsreich um zu sehen was das für eine fehlproduktion ist. :ironie:
freud mich das er wieder läuft und ein paar lockere kabel sind nicht die welt - gleich ordendlich alles durchschaun damit nicht wieder was locker ist. :uuups:
viel spass beim fahren, der sommer muss ja genützt werden. :thumbup:
:buggyfahrer:
SCHUMIBRUMMI
Spass muss sein - das Leben ist hart genug
http://www.automatisch entfernt/watch?v=nLEWgoG9wPw


Zurück zu „Shark Imperator 250 - Tongian Sports TJ-250 - Eppella 250“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast