Lage des Bremspedal beim Renli 250

RenLi 250 und andere baugleiche bzw. ähnliche 250 ccm Buggies.
Antworten
Nockenwelle
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 126
Registriert: 13. Aug 2009 22:05
Buggy: Saiting ST 650 F
Wohnort: 20 km nordöstlich von Frankfurt / Main

Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Nockenwelle » 2. Okt 2009 16:10

Hallo,
wird das Bremspedal mit dem rechten oder linken Fuß betätigt?

Benutzeravatar
krabbenjoe
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2703
Registriert: 15. Jul 2006 21:34
Buggy: Hauck Turbo
Wohnort: Borken-Weseke
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von krabbenjoe » 2. Okt 2009 21:25

:kratz:

nix für Ungut, aber was ist das denn für eine Frage :?: :nachdenklich:

:welcome: Sven
Mal isser hart, mal isser weich. Aber immer weich ist auch hart

Benutzeravatar
Titus
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 145
Registriert: 29. Sep 2009 00:12
Buggy: Xingyue 260-2
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Titus » 2. Okt 2009 21:29

Ists ein Rechts oder Linkslenker? :ironie:

Mal im Ernst, hab noch nie gehört, dass ein Bremspedal rechts sein sollte...
Eig. immer links. verbessert mich, wenn es anders ist!
...nach langer Zeit wieder am Steuer :buggyfahrer:

Benutzeravatar
bibo
Admin
Admin
Beiträge: 5303
Registriert: 12. Okt 2005 21:57
Buggy: Kinroad XT 650 GK-2
Wohnort: Berliner Landwirt
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von bibo » 2. Okt 2009 21:34

Hallo,
krabbenjoe hat geschrieben:....aber was ist das denn für eine Frage :?:
also, ich deute das mal so....

Einen Automatik-PKW fährst du ausschließlich mit dem rechten Fuß (in der Regel)....

Rechter Fuß vom Gas und rauf auf die Bremse.....

Beim PGO geht das z. B. gar nicht, da zwichen den Pedalen eine Strebe ist, sodass du gar nicht mit dem rechten Fuß in Richtung Bremspedal kommst......

Es kann ja sein, dass man den Renli auch "mit einem Fuß" fahren kann.....

:wink:

Gruß

bibo

Benutzeravatar
Titus
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 145
Registriert: 29. Sep 2009 00:12
Buggy: Xingyue 260-2
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Titus » 2. Okt 2009 22:08

Mhh, dann entschuldige ich mich mal für den Kommentar... Aus der Sicht hab ichs garnicht gesehen. aber idr werden buggys mit 2 Füßen bedient, wie beim Kart...

Gruß
...nach langer Zeit wieder am Steuer :buggyfahrer:

Benutzeravatar
Henni
Power-User
Power-User
Beiträge: 836
Registriert: 16. Jun 2008 14:55
Buggy: BCB 300 / Kia Magentis / Altes Hollandrad.
Wohnort: Lingen (Emsland)
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Henni » 3. Okt 2009 00:58

Hab mal in Peckfitz einen gesehen, den man wie'n automatikauto fährt.
Ähhh ja...!!
DOSENBIER und KEKSE für den WELTFRIEDEN !!¡!

Nockenwelle
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 126
Registriert: 13. Aug 2009 22:05
Buggy: Saiting ST 650 F
Wohnort: 20 km nordöstlich von Frankfurt / Main

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Nockenwelle » 3. Okt 2009 12:38

Also,
mit dem rechten Fuß Gas geben das ist klar. ( Linkslenker )

Mit dem linken oder dem rechten Fuß bremsen ?

Ansonsten bleibt mir nur einer mit Schaltgetriebe um die vom Auto gewöhnte Beinarbeit beizubehalten.

Bilde mir ein es gibt Buggys bei denen alles mit dem rechten Fuß gemacht wird oder zumindest Umbausätze.

Wie das beim RenLi 250 ist weiß ich noch immer nicht.

Gruß
Nockenwelle

Benutzeravatar
krabbenjoe
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2703
Registriert: 15. Jul 2006 21:34
Buggy: Hauck Turbo
Wohnort: Borken-Weseke
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von krabbenjoe » 3. Okt 2009 12:55

Nockenwelle hat geschrieben:
Wie das beim RenLi 250 ist weiß ich noch immer nicht.
Moin,
warum Kontaktierst Du keinen Händler? Der kann Dir genau sagen, wie es "da unten" aussieht, bzw. Dir Bilder schicken :thumbup:

:welcome: Sven
Mal isser hart, mal isser weich. Aber immer weich ist auch hart

Benutzeravatar
bibo
Admin
Admin
Beiträge: 5303
Registriert: 12. Okt 2005 21:57
Buggy: Kinroad XT 650 GK-2
Wohnort: Berliner Landwirt
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von bibo » 3. Okt 2009 16:45

Hallo,

über den Renli 250 gibt es keine vernünftigen Bilder, wo man die Pedalerie sehen kann...

Bleibt dir nichts Anderes übrig, als einen Händler aufzusuchen, wie krabbenjoe schon schrieb.

Gruß

bibo

Nockenwelle
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 126
Registriert: 13. Aug 2009 22:05
Buggy: Saiting ST 650 F
Wohnort: 20 km nordöstlich von Frankfurt / Main

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Nockenwelle » 3. Okt 2009 16:57

Das ist die Lösung, damit könne man auch gleich einen Teil der übrigen Beiträge einsparen.

Gruß
Nockenwelle

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 7426
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Buggyrunner1 » 3. Okt 2009 17:39

Hier mal ein neues


WERBEVIDEO RENLI


Achso ,

sieht das in Deinem Fussraum vom 250er so aus ????
Bild

( ich weiß - ich weiß - das Bild ist vom 500er aber ich Denke Pedalerie dürfte gleich sein)


Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Nockenwelle
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 126
Registriert: 13. Aug 2009 22:05
Buggy: Saiting ST 650 F
Wohnort: 20 km nordöstlich von Frankfurt / Main

Re: Lage des Bremspedal beim Renli 250

Beitrag von Nockenwelle » 4. Okt 2009 10:37

Hallo Buggyrunner1,
vielen Dank für deinen hilfreichen Beitrag.

Ich denke so ein Board lebt von Beiträgen in beide Richtungen.
Die einen freuen sich ihr Wissen und Erfahrung weitergeben zu können,
die anderen profitieren davon.
Sicher kann man sich mit seinen Fragen an den Händler wenden,
vor dem Internetzeitalter ging es ja auch.

Gruß
Nockenwelle

Antworten