Zusatzkühler EPPELLA DS 250

RenLi 250 und andere baugleiche bzw. ähnliche 250 ccm Buggies.
Antworten
H.D.Scholz

Zusatzkühler EPPELLA DS 250

Beitrag von H.D.Scholz » 10. Jul 2007 20:23

Hallo zusammen,

ich fahre seit Mai 2006 einen Eppella 250DS Bug.Bin mit meinem Händler
zufrieden,er macht was er kann!.Bis jetzt bin ich als Nichtschrauber,bis auf die typischen Macken(Auspuff,Verarbeitung, Kühler ect.),ca.3000km gefahren.Seit kurzem,habe ich jedoch verstärkt das Problem
mit dem Kühler,das heißt ,schon nach etwa 7KM kocht`s.Die beiden
Lüfter machen was sie wollen,nur n i c h t was sie sollen.
Ich habe schon oft hier im Forum von einem kleineren Zusatzkühler im Frontbereich(wo er meiner Meinung nach auch hin gehört!!),gelesen und
deshalb lautet meine Frage:Gibt es diesen Zusatzkühler auch für den Eppella und wo kann ich einen solchen erwerben?!

Gibt es eigentlich noch Gleichgesinnte in Nordhessen???

Habe schon oft in diesem Forum gestöbert und viel gelernt.
Super Leute,macht weiter so

mfg HDS

BigT.

Beitrag von BigT. » 10. Jul 2007 20:38

Hi, HDS, und :willkommen: im besten Forum!
:D

Zunächst mal einen großen Dank an Dich für das nette positive Feed Back.
Da das der 'einzige Lohn' all derer ist, die hier versuchen, nach besten Kräften zu helfen, tut es immer wieder gut, so etwas zu lesen.

(Du weißt ja: Das Brot des Künstlers ist der Applaus ...
:mrgreen:

Zum Kühler: Ob es etwas 'Originales' für den Eppella gibt, kann ich nicht sagen, da ich einen PGO 250 SS fahre.
Für den gibt's nämlich auch nix originales zum Nachrüsten. :|

Ich habe aber auch das Problem mit zeitweisem Überhitzen.
Als erstes solltest Du mal den Lüfterschalter entweder testen, oder gleich in die Tonne kloppen und einen Qualitätsschalter aus dem Motorrad- oder Autobereich anbauen.
:idea:
Momentan bin ich dabei, einen kleinen Motorrad-Kühler zusätzlich zu installieren. Ich habe einen von einer Yamaha DT80LC bekommen. Der ist nicht zu groß, die Schlauchanschlüsse sind etwa gleich mit denen am Buggy, und das Ding wird senkrecht verbaut.
Passende Schläuche habe ich mir bei iiBäh als Meterware bestellt - kostet etwa 2,70€ pro Meter.
Die ganze Installation ist eigentlich kein Problem; einzig vielleicht das saubere Verlegen der Schläuche.
Na, mal sehen ...
:wink:
Wenn's fertig ist, stelle ich Bilder hier ein.
Weiterhin viel Spaß beim Lesen und Posten!
:cool:

Benutzeravatar
Wolle
Admin
Admin
Beiträge: 10392
Registriert: 11. Sep 2004 15:12
Buggy: PGO Bugrider250 :: Kinroad/Suzuki 800 :: Kasea 150
Wohnort: Köln

Beitrag von Wolle » 10. Jul 2007 21:18

Hi H.D. Scholz,

dein Eppella ist quasi sowas wie der Vorgänger des BCB-300 (kommt aus dem gleichen Hersteller-Werk). Du kannst demnächst die Original-Teile für den BCB verwenden, um deinen Eppella nachzurüsten.

Dauert aber noch ein paar Wochen, bis die Teile verfügbar sind.

Kannst dich dann an www.sharkbuggy.com wenden...


Gruß Wolfgang
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein

H.D.Scholz

Beitrag von H.D.Scholz » 10. Jul 2007 22:54

Hallo BigT.,

vielen Dank für die super schnelle Antwort,hat mir Mut gemacht.
Natürlich sind die Leitungen in den Lüftermotor "werkseitig nur rein-gesteckt" ,und die,was weiß was ich Sicherungen viel zu.........!!.

Danke nochmal,mede mich b e s t i m m t nochmal


Ich wünsche allen ene gute Fahrt

mfg HDS

martin
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 492
Registriert: 22. Mär 2007 14:20
Buggy: Smart Roadster / Smart Roadster
Wohnort: südlich !

Beitrag von martin » 22. Aug 2007 09:56

Moin !

gerade erst gelesen !
War bei meinem Eppella das selbe ! hat aber nicht wirklich was mit dem kühler zu tun, das liegt wirklich nur an den Lüftern ,die funktionieren wirklich nur wann sie wollen ,oder besser gesagt wenn sie kühl sind, ich hab nun nen Lüfter vom xingyue 260er verbaut und es sit ruhe damit !

gruß
martin

H.D.Scholz

Zusatzkühler EPPELLA DS 250

Beitrag von H.D.Scholz » 22. Aug 2007 16:03

Hallo Martinwahoo,

danke für die Antwort.Sieht BigT. und meine Werkstatt genau so.Habe den Buggy gerade aus der Werkstatt geholt.Die haben jetzt e i n e n grossen ordentlichen Lüfter und einen neuen Thermoschalter eingebaut
(schaltet bei 88 Grad lt.Werkstatt).Konnte leider noch keine Test-Fahrt
machen,da es hier im Moment nur regnet.
Die neue Seite von Sharkbuggy habe ich heute erstmals besucht,meine
Anerkennung,alles da was mann braucht.
Fährst Du den Eppella noch??.

Grüsse aus Kassel

HDS

bikermichael

Re: Zusatzkühler EPPELLA DS 250

Beitrag von bikermichael » 22. Aug 2008 19:53

Hallo H D Schulz
Komme aus Fritzlar und fahre Eppella250AGM seit kurzen.BinGlücklich und zufrieden
bis jetzt hoffe es geht so weiter. :D Gruss Bikermichael :clap:

Antworten