Variogewicht zerstört - Ursache und Auswirkung ?

Kinroad Buggy 250: Alles zum Kinroad XT250GK Sahara Buggy.
Antworten
androidopa
Führerschein auf Probe
Führerschein auf Probe
Beiträge: 24
Registriert: 21. Nov 2019 14:30
Buggy: Kinroad 250 "Sahara"
Wohnort: Moraas bei Schwerin

Variogewicht zerstört - Ursache und Auswirkung ?

Beitrag von androidopa » 12. Dez 2019 22:46

Hallo Leute,
ich habe meinen Kinroad ja noch nicht lange. Bin erst ca 40km gefahren. Bei den letzten Fahrten fing es plötzlich beim Anfahren an zu rumpeln und rappeln.
Jetzt bin ich auf der Suche nach der Ursache. Ich habe mit der Vario und der Kupplung angefangen. In meinen Augen sieht die Kupplung relativ gut aus:
IMG_20191212_131326.jpg
IMG_20191212_131326.jpg (13.83 KiB) 538 mal betrachtet
Jedenfalls sind die Beläge nicht verglast. Sorry für die schlechten Bilder. :roll:
Außerdem ist hinten auf der Kupplung 1Z 11 03 18 eingestanzt. Etwa ganz neu?
Dann habe ich mit dem Schlagschrauber die Vario herunter genommen. Hier hat es mir fast den Atem genommen. Eines von den Gewichten saß verquert in dem Gehäuse. Etwa so: (Hatte vergessen gleich ein Foto zu machen):
IMG_20191212_131227.jpg
IMG_20191212_131227.jpg (16.36 KiB) 538 mal betrachtet
IMG_20191212_131239.jpg
IMG_20191212_131239.jpg (12.5 KiB) 538 mal betrachtet
Des Weiteren hatte ich Mühe,den oberen Blechdeckel ab zubekommen, da er von dem ?ehemaligen Fett? regelrecht angeklebt war. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so sein soll.
IMG_20191212_132629.jpg
IMG_20191212_132629.jpg (16.12 KiB) 538 mal betrachtet
Wodurch kann ein Variogewicht so verdreht/beschädigt werden? Kann das die Ursache für das Anfahrrappeln sein? Dann habe ich die Gewichte gewogen, sie wiegen 32 Gramm, muss das so? Durchmesser unrund von 23,3 - 23,4mm, Breite 17,65mm
Welche Gewichte sind optimal? Hab hier schon etwas von Abhängigkeit des Fahrergewichtes etc gelesen.
Leider kenne ich die Geschichte meines Roten in bezug auf Vario Tuning etc nicht. :nachdenklich:
Durch das verdrehte Arbeiten des einen Gewichtes wurde natürlich das Gehäuse etwas abgerappelt:
IMG_20191212_133758.jpg
IMG_20191212_133758.jpg (15.6 KiB) 538 mal betrachtet
Muss das ersetzt werden? Wenn ja bekommt der Achim wohl schon wieder eine Bestellung :muah:
Die Variohülse ist 62,44mm lang
In diesem Sinne...
Gruß Wolfgang
P.S. Wäre schön, wenn jemand zumindest theoretisch weiter helfen kann. Das Praktische mache ich dann schon :kratz:

Antworten