kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Kinroad Buggy 250: Alles zum Kinroad XT250GK Sahara Buggy.
rudisresterampe00

kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von rudisresterampe00 » 12. Feb 2007 13:09

Hi Leutz ,

bei meinem Bugg klappert seit neusten hinten was , und zwar wenn ich im leerlauf mal heftiger Gas gebe hört sich nach plastik virbrationen an .. luftfilterdeckel fest und sonst den rest aus plastik habe ich fest geschraubt ?? was kann das sein ??? + ab und an wenn ich heftig gas gebe kommt noch so ein helles Pfeifen ?? kein witz ?? nixi andreas .. alle anderen hattet ihr so was an eurem Bug ??? was ist das ????

danke im voraus @all
gruss RR

Andreas291065

Beitrag von Andreas291065 » 12. Feb 2007 19:00

Hallo Rudi

Ich hatte auch mal so ein Geklapper.Bei mir war es der Luftfilterkasten und zwar zwischen der Variobelüftung und Luftfilter.Dort habe ich Doppelseitiges Klebeband zwischen geklemmt und dann war Ruhe.Vom Gepäckträger könnten auch Geräusche kommen da die Chinesen die Rohre nicht alle verschweißt haben dort wo sie durch andere Rohre durchgehen kann es zu Geräuschen kommen.Kannst du ausprobieren wenn du an den Rohren Rüttels dann merkst du das sie nur lose daringesteckt sind.

Gruß Andreas

bernard

Beitrag von bernard » 12. Feb 2007 20:04

Ich würde mal nach der Halterung der Zündung, Sicherheitsgurte, Luftfiltergehäuse und nach den Aufhängungen ( den Spannern hinten am Getriebe) nachschauen.
Könnte aber auch was am Auspuff sein... hatte ich mal bei meinem Flyke.

Bei einem Bugg waren das die Ursachen für Geklapper hinter dem Fahrersitz.

Die Spiegel rappeln bei meinem Sahara auch gewaltig.

Melde dich mal wenn du den Übeltäter gefunden hast...

Bernard

CBR900RR
Führerschein auf Probe
Führerschein auf Probe
Beiträge: 40
Registriert: 1. Feb 2007 19:36
Wohnort: Herten

CDI Einheit

Beitrag von CBR900RR » 12. Feb 2007 20:42

Bei mir hat es letzte Woche auch gerappelt wie Verrückt...,bei mir war ein Halter der CDI Einheit abgebrochen und die Schelle vom Variakasten zum Luftfilter war gebrochen und hat Radau gemacht...

Benutzeravatar
nixi
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3641
Registriert: 4. Mai 2006 08:49
Buggy: GoKa1300, vorher Kinroad 250GK7 und Goka 650
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von nixi » 12. Feb 2007 21:12

Hallo Rudi,
schwer zu sagen denn irgenwie rappelt und klappert die Kiste doch immer. Sicherheitsgurte habe ich an den Halterungen mit etwas Isolierband das klappern abgewöhnt, Gepäckträger habe ich durchgeschweißt. Klappert es wenn Du im Leerlauf das Gas wegnimmst ? Hat meiner auch scheint vom Varioriemen zu kommen. Viel Spass bei der Suche und sag mal bescheid wenn Du die Ursache gefunden hast.
Grüße Nixi

rudisresterampe00

klaperr klapper..

Beitrag von rudisresterampe00 » 13. Feb 2007 08:09

Hi leutz ,
danke erst mal für die schnelle antwort , werde jetzt am we. mich dranstürzen und den übeltäter suchen :D :D Hi Andreas hatte gestern ein Rückruf von m7n.com :D Also die Leben noch alles im grünen bereich yuhhhhhhhhhhhhuuuuu :D Also einfach auf den ab sprechen und auf rückruf warten !!!

gruss @all

RR

nikoseidler

Vibrationen

Beitrag von nikoseidler » 19. Sep 2007 21:50

habe meinen selber zusammengebaut.alles richtig gut festgezogen(obwohl,es nicht überall möglich ist,-billige Schrauben und Mutter) und es vibriert alles immer noch,zich Sachen gemacht,unter Kotflügel Gummidichtungen,Gurte anders befestigt.ah..was ich nur nicht gemacht habe, im Leerlauf läuft TOP,und wenn man richtig Gas gibt-> vorbei, man verliert gleich Lust zum Fahren.
Habe alle Teile wo ich nur langen konnte richtig gut überprüft, zB durch manueles Vibrieren. nix..
einzige was mir aufgefallen ist,wenn ich Kofferträger nach rechts ziehe,wird einer Vibration weniger =) und rest kann ich nicht finden, es vibriert alles vorne,unter dem Sitz was,und meistens hinten,kommt so vor ob es im Motor was wäre,und ich schätze auch die ganze Rohre sind immer noch nicht fest,weil die ZU locker eins in andere rein gepasst haben,und mit einer Schraube kannst sie nicht richtig festziehen,damit es nicht vibriert,vielleicht nur damit es nicht wegfliegt..=)
also ich sehe nur ein Ausweg,ich werde noch mal jedes Teil runterschrauben, und IMPROVISIEREN..bis es endlich mal leis ist..:(



ps wenn ich meine vordere Räder ,während der Fahr anschaue, meine laune wird auch nicht besser,es läuft unrund! soll man die vielleicht auswuchten??,aber wenn ich es mit augen sehen kann,ob es was bringt..auswuchten..
in großem und ganzen bin ich froho dass man solche dinge endlich mal auf der Straße fahren kann,aber qualität fehlt gewaltig.. :wink:

Benutzeravatar
nixi
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3641
Registriert: 4. Mai 2006 08:49
Buggy: GoKa1300, vorher Kinroad 250GK7 und Goka 650
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von nixi » 19. Sep 2007 22:47

Hallo nikoseidler,
:willkommen: im Club

da Du ja im Profil Beruf: Autohändler angegeben hast wird bestimmt alles gut denn Autohändler bieten ihren Kunden ja auch meistens einen guten Service :wink: .

Grüße Nixi

nikoseidler

Beitrag von nikoseidler » 20. Sep 2007 01:25

naja,die Dinge zu verkaufen,und noch eine Garantie zu geben,kommt nicht in Frage..habe es als mitfahrzeug gekauft,tu einfach am WE vermieten.
aber vorher muss richtig gearbeitet werden=)

Benutzeravatar
Shelty
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 24. Feb 2017 23:19
Buggy: Kinroad Sahara 250
Wohnort: Stahnsdorf/Brandenburg

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Shelty » 19. Apr 2017 21:49

Hallo,

ich bin Thomas und komme aus Stahnsdorf bei Potsdam.
Da mein Vater auch auf einmal so ein lustiges Gefährt haben wollte, haben wir kurzerhand einen Kinroad 250 Sahara Bj. 2010 für wahrscheinlich viel zuviel (1400€) ohne TÜV gekauft.

Schon beim Abholen viel mir dieses unheimlichen Vibrationen aus Geklapper und Gerassel auf welches hauptsächlich von hinten kam. Da mein Vater keine Probefahrt gemacht hatte, wusste ich nichts davon.

Trotz dieser enormen Vibrationen und meiner anfänglichen Skepsis hatte zu ich zu Hause schon nach den ersten 500m ein breites Grinsen im Gesicht.

Aber die Vibrationen mussten weg.
Nun lese ich hier und bastel schon etwa 4 Wochen an dem Teil rum und jetzt ist er endlich für TÜV bereit. Da mir dieses Forum dabei eine große Hilfe war, möchte ich meine Verbesserungen hier auch preisgeben.

1. Der Auspuff (war noch original aber ohne Flexrohr und schon oft geschweißt) war wie eine Dose voll mit Steinen.
Also habe ich mir bei Ebay ein paar 34mm V2A-Rohrbögen, 35mm V2A-Flexrohr und einen gebrauchten Schalldämpfer einer Kawasaki KX250 (30€, leider keine E-Nummer) besorgt und ihn passend und gummigelagert angebaut/geschweißt.
Bild

Bild

Bild

danach Entäuschung...klappert ja immer noch...
Aber der Sound ist geil! :thumbup: Musste mir noch nen DB-Killer basteln damit der Prüfer nicht gleich drauf aufmerksam wird...na mal schauen obs klappt.

2. Gepäckträger die Rohre festgeschweißt wie im Forum mehrmals beschrieben.

wieder Entäuschung...klappert noch...

3. Die Lenksäule wackelt und klappert ebenfalls und war die nächstgrößte Geräuschquelle.
Kunststofflager gegen welche aus Sinterbronze (ebay) getauscht und Schmiernippel an der Säule angebracht.
Ich bin eigentlich ein netter Typ, wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen

Benutzeravatar
Shelty
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 24. Feb 2017 23:19
Buggy: Kinroad Sahara 250
Wohnort: Stahnsdorf/Brandenburg

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Shelty » 19. Apr 2017 21:52

...klappert weniger aber der Rahmen vibriert immer noch wie S...
Dann wurde mir klar, dass das Problem das vordere Motorlager ist. Das ist ja STARR! verschraubt mit dem Rahmen! Das geht ja mal garnicht. Nur die 4 O-Ringe in den beiden Buchsen sollen die Vibrationen vom Motor auffangen? :kopfklatsch:

Bild

Dann habe ich nachgeschaut wie sie beim Helix den Motor aufgehängt haben...und zwar damit:

Bild
Bild

Also mit etwas Bauchweh den Motorträger rausgeflext, einen gebrauchten Schwingungsdämpfer vom Helix für 40€ bei ebay eingebaut. (passt wie Sahne) und den Motorträger angepasst und wieder eingeschweißt. Hat mich 2 Tage Fummellei gekostet aber...

Es hat sich gelohnt ... ES VIBRIERT NICHT MEHR!!! :freu: :freu: :freu: ....oder zumindest kaum noch. Nicht mal das Zündschloss klappert mehr.
Die hinteren Silentbuchsen musste ich aber auch machen. Die vom Motor konnte nicht frei schwingen weil die Halter am Motor angestoßen haben und die vom Rückwärtsgetriebe waren hinüber. Die eine Plastebuchse habe ich gegen eine breitere Silentbuchse aus Gummi getauscht.

kann ich also nur empfehlen. Kommt auch nirgendwo gegen das Teil. Den Spannungsregler und Zündspule musste ich aber versetzen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß
Thomas
Ich bin eigentlich ein netter Typ, wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3715
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von okko » 20. Apr 2017 09:02

Hallo Thomas und :willkommen: !
Gerappel und Geklapper ist bei den Chinabuggys die Regel - und jeden Tag kommt ein neues Geräusch dazu :crazy: !
Der Buggy hat Glück gehabt, das er mit Dir einen versierten Schrauber als neuen Besitzer bekommen hat!
Bitte laß uns weiter an Deinen Aktivitäten teilhaben! Hat das Ding schon neuen Tüv bekommen?
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

Benutzeravatar
Just4Fun
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3023
Registriert: 4. Mai 2006 22:30
Buggy: Kin Lizzy, Polaris Phoenix
Wohnort: Hilden

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Just4Fun » 20. Apr 2017 10:11

Hallo Thomas,

:willkommen: im :bc:

Ein 250er Kini benötigt viel Geduld und fähige Schrauberhände.
Ich wünsche Dir viel Spaß bei uns und .... weiter so ... :thumbup:

Gruß
Olaf
Hier könnte Werbung stehen...

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4020
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von bartho » 20. Apr 2017 16:42

Just4Fun hat geschrieben:Ein 250er Kini benötigt viel Geduld und fähige Schrauberhände.
I
Die scheint es hier aber zu geben :thumbup: , und da kann man auch aus nen 250er Kini was Standfestes draus machen. :clap:
Einen Tip gebe ich noch- spart viele Schrauberstunden. Reiß die gesamte Elektrik raus, und mach alles besser und neu.
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
Shelty
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 24. Feb 2017 23:19
Buggy: Kinroad Sahara 250
Wohnort: Stahnsdorf/Brandenburg

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Shelty » 20. Apr 2017 19:56

okko hat geschrieben: Hat das Ding schon neuen Tüv bekommen?
Nein nächste Woche wollen wir hin. Wir haben da unseren 'Lieblingsprüfer',mit dem sind wir immer ganz gut gefahren bisher.

Gruß Thomas
Ich bin eigentlich ein netter Typ, wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen

Benutzeravatar
Shelty
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 24. Feb 2017 23:19
Buggy: Kinroad Sahara 250
Wohnort: Stahnsdorf/Brandenburg

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Shelty » 20. Apr 2017 20:06

bartho hat geschrieben: Einen Tip gebe ich noch- spart viele Schrauberstunden. Reiß die gesamte Elektrik raus, und mach alles besser und neu.
Ja die gefällt mir auch nicht. :zustimm: Allein optisch sieht das ja schon schlimm aus dieser bunte Kabelsalat. Das wird das nächste Projekt.

Gruß Thomas
Ich bin eigentlich ein netter Typ, wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen

Benutzeravatar
Shelty
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 24. Feb 2017 23:19
Buggy: Kinroad Sahara 250
Wohnort: Stahnsdorf/Brandenburg

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Shelty » 26. Apr 2017 20:22

TÜV hat geklappt. :freu: :freu: :freu:
Ging einfacher wie gedacht. War das erstes Mal für den Prüfer mit so einem Gefährt.
Ich bin eigentlich ein netter Typ, wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen

Sat-Seb
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22. Apr 2017 14:29
Buggy: Kinroad Racer 250

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Sat-Seb » 26. Apr 2017 20:25

Hi ist die Kawa wo du den Auspuff von genommen hast ein 4 Takter ?? Ich suche eine Auspuff für die 250 Kini...

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4020
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von bartho » 26. Apr 2017 21:10

Ich hatte damals was von ner Suzuki- glaube 650er oder 800er. Im Endeffekt ist es sch... egal was für einer (sollte allerdings nicht von ner 80er sein) . Ich glaub ne Cola Dose ist noch haltbarer wie der originale. Schlimmsten falls musst du an der Vergaserabstimmung etwas arbeiten, weil er besser ausathmen kann.
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Sat-Seb
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22. Apr 2017 14:29
Buggy: Kinroad Racer 250

Re: kinroad 250 sahara geklapper...hinten

Beitrag von Sat-Seb » 27. Apr 2017 06:51

Ok danke...

Antworten