Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Adly Buggy Forum: Adly ATK 125 Buggy (Her Chee)
simple.man
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 13. Feb 2015 14:50
Buggy: Adly 125

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von simple.man » 20. Feb 2015 23:13

Na ja, dank zeitaufwändiger Recherchen, hilfreichen Antworten in diesem Forum und auch in einem Anderen und wichtige Hinweise von Experten weiß ich jetzt zumindest das ich bei meinem Gefährt keine Radabdeckungen brauche! Ich kann mich also ruhigen Gewissens zuschlammen lassen! :-D
Wie sich mit anderen Buggys verhält... keinen blassen Schimmer... aber beim Adly brauch ich nix und muss auch nix eingetragen werden! :-)

simple.man
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 13. Feb 2015 14:50
Buggy: Adly 125

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von simple.man » 20. Feb 2015 23:22

okko hat geschrieben:Zumindest ein Teil der Leute wird ohne herumfahren, weil
A: Die Dinger im original so lüttich sind, das sie gerne brechen.
B: Manche halt meinen, es sähe ohne besser aus.
C: Die Fahrer sich gerne mit Dreck und Wasser bespritzen lassen :buggyfahrer:

Nee, im Ernst, erlaubt ist es keinesfalls. Einige montieren die Dinger halt nur, wenn sie zum Tüv müssen und/oder außerhalb des Geländes auf öffentlichen Straßen unterwegs sind.

Was ich nicht verstehe ist das es in jedem Forum immer wieder Leute gibt die mit ihrem Halbwissen glänzen und überzeugend alle anderen davon überzeugen will... find ich schade, genau aus dem Grund ist es schwer in einem Forum eine vernünftige Antwort zu finden! Hier waren ja einige die meinten ihre "erfahrungen" loszuwerden, auch wenn diese absolut falsch sind!

An alle anderen die mir hier weitergeholfen haben sag ich ein "sakrisch Merce"! :-)

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3683
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von okko » 21. Feb 2015 11:24

Das ist doch toll, dass du jetzt genau bescheid weißt :thumbup: .
Wenn du jetzt noch den adäquaten Umgang mit anderen Foren Mitgliedern erlernst und unsere eigens dafür bereitgestellten forenregeln berücksichtigst, ist doch alles schick. Das der adly grundsätzlich keine radabdeckungen benötigt, ist wohl fur die meisten der user hier neu. Da kannst du ja bei der nächsten TÜV - oder Polizeikontrolle ordentlich klugscheissern :respekt:
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

simple.man
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 13. Feb 2015 14:50
Buggy: Adly 125

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von simple.man » 21. Feb 2015 11:31

War ja nicht böse gemeint, aber wenn ich was nicht weiß schreib ich hald einfach keine Antwort, bevor ich eine falsche Antwort gebe. Das sieht eben scheinbar jeder anders.
Wie gesagt, ich bin auch sehr dankbar für die Hilfe.

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3683
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von okko » 21. Feb 2015 12:02

Ich lasse mich gerne belehren und habe überhaupt kein Prob damit, mal falsch zu liegen. Es kommt immer drauf an, in welcher Form Beiträge abgefasst werden und ob gewisse Formulierungen für die entsprechenden Sachverhalte angemessen gewählt sind.
Das nennt man Netiquette und ist in praktisch allen Foren klar umschrieben.
Und nun bitte wieder :back2topic:
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

simple.man
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 13. Feb 2015 14:50
Buggy: Adly 125

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von simple.man » 21. Feb 2015 12:25

Wie gesagt, war nicht böse gemeint. Ist wahrschenlich ein bisschen falsch rübergekommen. :?
Nix für ungut... PROST :toast:

Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3683
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von okko » 21. Feb 2015 12:27

Alles gut! :toast:
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?

Benutzeravatar
jimmy
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2188
Registriert: 8. Jul 2005 11:02
Buggy: Adly V4 GE
Wohnort: Osnabrück

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von jimmy » 21. Feb 2015 13:03

Eigentlich wollte ich ja nicht, aber es juckt so stark! :unschuldig:

Der Adly 125 GK von Herchee/Herkules ist in Europa zugelassen "ohne" Radabdeckungen!

Und (im Moment) sind wir ja auch noch Europäisch!
Und auch wenn's blöd ist, es gibt sogar Gesetzeshüter mit (gefährlichem) Halbwissen die einfach mal etwas behaupten was ihnen gerade in den Kram passt!
Doof...is aber so! :thumbdown:

Ich bin 10 Jahre Adly gefahren, war öfter in einer Kontrolle ( Immer war's Lustig ) und auch das ein oder andere Mal beim TÜV.
Und wieso muss etwas im Fz-Schein eingetragen sein, was Original ist? Ist das Neu? Oder nur mal dahergesagt?

Also: Besorg dir die CoC-Papiere und du bist auf der sicheren Seite, alles andere ist nur Wischiwaschi! :lehrer:
Ps: Wo bekommst du die Papiere für deinen Adly? Bei der allersten Zulassung deines Buggy's wurde das/die CoC beim TÜV gespeichert, mit deinem Brief und der Fahrgestellnr. zum TÜV und nachforschen lassen!
Ist bestimmt nicht umsonst, aber das Dumme Gesicht des Wachtmeisters auf jeden Fall wert! :megagrins:
Gruß:
Jimmy

simple.man
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 13. Feb 2015 14:50
Buggy: Adly 125

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von simple.man » 21. Feb 2015 13:14

:thumbup: ...das ist ein post mit dem ich was anfangen kann! :clap:
Das mit der EU-Zulassung hab ich dann auch rausgebracht und somit ist alles stressfrei! :toast:

adlyfahrer
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 203
Registriert: 29. Apr 2005 04:19
Buggy: ein paar Adlys + ein RZR800S

Re: Kotflügel/Spritzschutz pflicht???

Beitrag von adlyfahrer » 12. Mai 2015 20:07

Dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu,
wenn auch etwas verspätet und ohne Paragraphen.

Auch wenn das einem Betroffenen eventuell wenig hilft, da wie gesagt nirgends in den Papieren steht was serienmäßig nicht dran ist, alle meine Adlys (derzeit 4, dazu noch 2 vergangene und ca. 1,24 in Teilen) haben/hatten KEINE Kotflügel ab Werk. Darunter ist einer der noch quasi fabrikneu ist und noch nie angemeldet und (ausser nach dem Zusammenbau auf dem Hof) gefahren wurde. An keinem dieser Adlys sind/waren Halterungen und/oder Befestigungsbohrungen für Kotflügel dran.
Ich besitze einen Heckrahmen an dem Kotflügel nachträglich/Eigenbau montiert wurden und kenne einige die nachträglich welche angebaut haben - teils im Rahmen einer geänderten Zulassung mit einem anderen Motor. Ob dies Voraussetzung für die Eintragung war, weiß ich aber nicht.

Bei der HU hatte ich noch nie Probleme, von der Polizei wurde ich bisher (in den letzten 11 Jahren) noch nicht kontrolliert. Auf sämtlichen Prospekte, Bedienungsanleitungen etc. die ich habe, ist der Adly 125er ohne Kotflügel abgebildet.
mir scheißegal wer dein Vater ist-solange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser!

Antworten