Probleme mit Kupplung?!?

Dazon Raider Extreme 1100D Buggy.
Antworten
xxmaxl

Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 1. Mai 2010 10:13

hi

ich hab das wetter gestern genießen können und hab ne kleine ausfahrt gemacht.
man kann zwar den/das buggy gemütlich fahren, aber nichts spricht gegen ein bisschen treten.
da fahre ich dann die ersten 3 gänge ganz aus und bemerke folgendes problem.
man spürt es als fahrer irgendwie und ich bin mir nciht sicher ob mans auch hört, jedenfalls kommt es mir so vor wenn ich dann von der 2. in die 3. schalte, (im -buggywirdgetreten- modus) dass wenn ich die kupplung loslasse, immer noch das gefühl hab dass sie leicht gedrückt ist für die nächsten paar sekunden.

tipps oder ideen was das sein kann?
thx

Benutzeravatar
www.power-buggy.de
Power-User
Power-User
Beiträge: 1177
Registriert: 10. Okt 2006 21:48
Buggy: DAZON Raider Extreme 1100D
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von www.power-buggy.de » 1. Mai 2010 10:53

Könnte ein schwergängiger Nehmerzylinder sein... oder Kupplung runter... oder oder...

Fährst Du im "Offenem Modus" (Du Schlingel)?
Infos, Bilder und Videos zum DAZON RAIDER EXTREME 1100D
unter www.power-buggy.de ...

Benutzeravatar
nixi
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3637
Registriert: 4. Mai 2006 08:49
Buggy: GoKa1300, vorher Kinroad 250GK7 und Goka 650
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von nixi » 1. Mai 2010 10:55

Hi,
klingt nach schwergängiger Kupplungsmechanik ,tote Feder in der Kupplung, Belag runter usw. .
Grüße Nixi
Route-Harz Nr. 7 vom 1.-4.9.2016 ... natürlich alles nur rein zufällig.

xxmaxl

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 1. Mai 2010 11:17

das ding hat grad mal 1500km drauf

ich schlingel fahre offiziell gedrosselt -- :sagnix:

hab gehört das is ne rutschende kupplung? kann man da selbst was machen oder sollt ich zur kfz-werkstätte?
schadet es dem getriebe oder irgendwas wenn ich weiterhin fahre?

Benutzeravatar
nixi
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3637
Registriert: 4. Mai 2006 08:49
Buggy: GoKa1300, vorher Kinroad 250GK7 und Goka 650
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von nixi » 1. Mai 2010 12:42

xxmaxl hat geschrieben: hab gehört das is ne rutschende kupplung? kann man da selbst was machen oder sollt ich zur kfz-werkstätte?
schadet es dem getriebe oder irgendwas wenn ich weiterhin fahre?
Hi, dem Getriebe schadet es eigentlich nix, im schlimmsten Falle wirst Du irgendwann einfach stehenbleiben trotz eingelegtem Gang.
Bei der Laufleistung dürfte der Belag noch ok sein.
Bleibt also den gesamten "Betätigungsstrang" auf Leichtgängigkeit zu kontrollieren.
Wenn dort alles ok ist und nix klemmt wäre der Kupplungsautomat dran. Es wäre denkbar das die Membranfeder entweder müde ist oder es sind Laschen gebrochen weil sie zu hart ist... oder oder oder. Das lässt sich aber in Ferndiagnose schwer beurteilen.

Wenn Du bei fest angezogener Handbremse einen hohen Gang einlegst und versuchst anzufahren mit sehr hoher Drehzahl (freie Piste nutzen) und er dabei nicht verreckt wirds allerhöchste Zeit.

Ob Du das selber machen solllst :ratlos: ... man wird nicht dümmer wenn man es selber macht allerdings solltest Du die entsprechenden Vorraussetzungen (Schrauberplatz, Werkzeug, Ersatzteile) haben.
Grüße Nixi
Route-Harz Nr. 7 vom 1.-4.9.2016 ... natürlich alles nur rein zufällig.

xxmaxl

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 1. Mai 2010 12:52

dafür gibts den öamtc, der muss mcih dann einfach abschleppen ;)

schrauberplatz hätte ich zwar, aber ohne ersatzteile, grundkenntnis und ahnung ists vermutlich gscheiter es machen zu lassen..
das mit der handbremse kann ich leider nciht testen, da die momentan keine wirkung mehr hat, da die irgendwann mal geklemmt hat und sich nciht lösen lies, wurde sie abgefahren... klingt shice, ich weiß...

hab irgendwie ien schrottküberl vorm hausi ;(

Benutzeravatar
nixi
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3637
Registriert: 4. Mai 2006 08:49
Buggy: GoKa1300, vorher Kinroad 250GK7 und Goka 650
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von nixi » 1. Mai 2010 13:12

xxmaxl hat geschrieben:... wurde sie abgefahren...(
Hi,
Kommando zurück, dann revidiere ich das mal ein wenig mit dem Kupplungsbelag. Wenn Du diese Handbremsenlösefahrt über einen längeren Zeitraum gemacht hast nimmt das dann schon unter Umständen den Kupplungsbelag erheblich mehr mit.
Es ist dann so als hättest Du über nen längeren Zeitraum nen Panzer abgeschleppt :wink: .
Grüße Nixi
Route-Harz Nr. 7 vom 1.-4.9.2016 ... natürlich alles nur rein zufällig.

xxmaxl

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 1. Mai 2010 13:22

das war etwa auf 200m und danach hatte sie keine wirkung mehr

Benutzeravatar
www.power-buggy.de
Power-User
Power-User
Beiträge: 1177
Registriert: 10. Okt 2006 21:48
Buggy: DAZON Raider Extreme 1100D
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von www.power-buggy.de » 1. Mai 2010 18:47

Du kannst mal versuchen im z.B. dritten Gang den Buggy bis zum Stillstand abzubremsen ohne zu Kuppeln. Wenn die Kupplung iO ist, dann solltest Du den Motor dabei abwürgen können und wenn nicht dann sollte sich das auch bemerkbar machen...
Infos, Bilder und Videos zum DAZON RAIDER EXTREME 1100D
unter www.power-buggy.de ...

Benutzeravatar
www.power-buggy.de
Power-User
Power-User
Beiträge: 1177
Registriert: 10. Okt 2006 21:48
Buggy: DAZON Raider Extreme 1100D
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von www.power-buggy.de » 5. Mai 2010 20:20

Gibt´s was Neues?
Infos, Bilder und Videos zum DAZON RAIDER EXTREME 1100D
unter www.power-buggy.de ...

xxmaxl

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 7. Mai 2010 10:58

ich hoffe innerhalb der nächsten 3-4 Std
war die woche arbeiten und abgesehen davon hats ständig geregnet ;(

aber heut bin ich zaus und die sonne kommt langsam raus, und dann werd ich ne runde drehen und schauen wie es im 3. gang + bremse aussieht ;)
möcht erst ab 18 grad fahren weil drunter hab ich andere probs mit dem ding, die im forum noch nicht behandelt wurden ;( .. aber eins nach dem anderen ;))

danke der nachfrage !!

xxmaxl

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 8. Mai 2010 15:15

also 3. gang bremsen -> motor stirbt ab

fazit: ? ;D

Benutzeravatar
www.power-buggy.de
Power-User
Power-User
Beiträge: 1177
Registriert: 10. Okt 2006 21:48
Buggy: DAZON Raider Extreme 1100D
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von www.power-buggy.de » 8. Mai 2010 19:57

Wie ist es denn wenn Du das Gefühl hast es rutscht und Du dann stark runterbremst?
Infos, Bilder und Videos zum DAZON RAIDER EXTREME 1100D
unter www.power-buggy.de ...

xxmaxl

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 9. Mai 2010 03:25

wenns sonne gibt, werd ichs morgen testen

das gefühl hab ich beim gemütlich fahren nciht, sondern eben nur beim wetzen ;)
dh ich muss ihn wieder in den kupplungrutschmodus versetzen und während ich merke dass es rutscht, bremsen und schauen ob der gewünschte gang schneller vollständig in kraft tritt als wenn ich weiter am gas stehe?

gute nacht

Benutzeravatar
www.power-buggy.de
Power-User
Power-User
Beiträge: 1177
Registriert: 10. Okt 2006 21:48
Buggy: DAZON Raider Extreme 1100D
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von www.power-buggy.de » 20. Mai 2010 20:29

Und??
Infos, Bilder und Videos zum DAZON RAIDER EXTREME 1100D
unter www.power-buggy.de ...

xxmaxl

Re: Probleme mit Kupplung?!?

Beitrag von xxmaxl » 20. Mai 2010 22:02

habs probiert..
hat aber nicht wirklchi geklappt... ständig irgendein auto hinter mir.. da kann cih net beschleunigen und gleich wieder bremsen ;)..

hab momentan leider überhaupt keine zeit was das ding angeht.. wobei das nicht mitspielende wetter auch eine rolle spielt... sobald das wetter >20 grad hat, bin ich mit neuen bremsen unterwegs.. davor hab cih arbeitsmäßig leider sowieso zu viel zu tun ;(

Antworten