Kleiner Zwischenbericht

Dazon Raider Extreme 1100D Buggy.
Dingo77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 294
Registriert: 10. Apr 2011 08:19
Buggy: Dazon RE 11oo
Wohnort: Kempen

Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Dingo77 » 10. Dez 2011 08:52

So habe jetzt gut 1000 Pannenfreie Km hinter mir. Ok es gab ein paar Kleinigkeiten die Suboptimal waren aber schnell abgestellt werden konnten. Alles im allen ist die Dazon 1100 ein Spassbringer :D

So mal ne Liste was ich geändert habe:

1) Ich habe ein 2mm Loch in den Enttopf unten gebort, damit das Kondensatwasser abläuft und nicht die Wand oder das Auto hintereinem versaut :pfeif:

2) Der Keilriemen wurde getauscht, da er sobald er warm wurde, sich wie ein Gummiband verhielt und erbärmlich gestunken hatt so das die gesamte Tiefgarge was davon hatte :afraid:

3) Die Zündkerzen, leider wollte nach 300 km eine Zündkerze nicht mehr und wurden gegen NGK getauscht.
2 Verschiedene Hersteller ab Werk :bonk:

zum Service vom Achim kann ich nur sagen bis jetzt alles Top, ich hoffe ich nerve nicht :lach:
Ich bin Zufrieden und freue mich auf die Kommenden 100000 Km :muah:

So jezt noch ein paar Bilder

so mal ein Versuch Typ Jagdwagen:
Bild
Bild


Nachdem ich ein Navihalter aus Gefrierbeutel und Panzertap hatte habe ich mir ein Halter im Mediamarkt gekauft .

Bild


Und natürlich gibt es auch ein ständiger Begleiter :erwachsen:

Bild

So das ist es erst einmal vom Ganzjahresfahrer

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Buggyrunner1 » 10. Dez 2011 12:51

Na das Liest sich doch Gut :thumbup:

Weiterhin Pannen-freie Fahrten .

Vorne Gehört eine GFK Haube drauf . :pfeif:

Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Dingo77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 294
Registriert: 10. Apr 2011 08:19
Buggy: Dazon RE 11oo
Wohnort: Kempen

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Dingo77 » 21. Jan 2012 22:15

Heute war ich mit einen Kumpel unterwegs, da er seine neue Grizzly auführen wollte. Unterwegs waren wir bei Leichten Regen :ironie: im Nordlichen Rheinland sprich Geldern Kevelar Sonsbeck Teils Strasse und auch Wirtschaftswege waren dabei. Die Dazon hat ihre Feuer ähhhhhh Regentaufe bestanden. bis jetzt habe ich auch noch nix zu Meckern.
Auch Letzte Woche bei -4 Grad hat der Buggy mich zur arbeit gebracht
Bild

Bild

Benutzeravatar
Heinz
Power-User
Power-User
Beiträge: 1372
Registriert: 17. Okt 2005 15:37
Buggy: ich hatte mal:
PGO 150.
BCB300,
Kinroad XT1100GK schwarz
Wohnort: 45711 Datteln

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Heinz » 22. Jan 2012 01:35

Hallo,
das hört sich doch prima an :thumbup:
Berichte mal fleißig weiter, denn es gibt ja noch nicht so viele
die den Dazon fahren.

Heinz
.......Buggyfahren war schon toll ;o)

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Buggyrunner1 » 22. Jan 2012 10:06

BITTE - BITTE ,

mach vorne etwas in Schick drauf. Dieses Verpackungspapier in Form der Folie geht garnicht.

Ein Nett Gestalltetes GFK - Häubchen wäre Schick.

Das ist nicht Schwer .

Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Dingo77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 294
Registriert: 10. Apr 2011 08:19
Buggy: Dazon RE 11oo
Wohnort: Kempen

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Dingo77 » 22. Jan 2012 10:38

Ich finde die Stoffverkleidung io. ich bin schon am überlegen ob ich nicht eine neue Abdeckung aus Tarnstoff nähen lasse.
Dieses Realtree auf der Grizzly gefällt mir.

Dingo77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 294
Registriert: 10. Apr 2011 08:19
Buggy: Dazon RE 11oo
Wohnort: Kempen

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Dingo77 » 22. Jan 2012 19:09

Aber heute war groß Putz angesagt :clap:

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Heinz
Power-User
Power-User
Beiträge: 1372
Registriert: 17. Okt 2005 15:37
Buggy: ich hatte mal:
PGO 150.
BCB300,
Kinroad XT1100GK schwarz
Wohnort: 45711 Datteln

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Heinz » 22. Jan 2012 19:43

Hallo Dingo77

Schön zu lesen, das es noch Buggyfahrer gibt , die ihren Buggy auch pflegen :thumbup:
Sehe zu, dass der Buggy nie naß irgendwo rumsteht.
Ich habe alle unzugänglichen Stellen immer Versiegelt.
Nach dem Waschen habe ich den Buggy mit allen möglichen Mittel behandelt.
(WD40, Cockpitspray, Politur und Wachs)
So konnte ich meine Buggies meistens rostfrei halten.
Machst du das nicht, haste schon verloren.
Aber dein Buggy sieht ja noch Tip Top aus.

Heinz
.......Buggyfahren war schon toll ;o)

Benutzeravatar
Pit
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2625
Registriert: 8. Apr 2005 15:05
Buggy: 150er PGO mit 250er Yamaha-Motor
Wohnort: Heinsberg

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Pit » 22. Jan 2012 19:50

Buggyrunner1 hat geschrieben: Dieses Verpackungspapier in Form der Folie geht garnicht.



Buggyrunner 1


Ach Klaus,
die häßliche Folie ist doch nichts gegen den Selbstdarsteller auf dem Foto :bonk:


:kotz: :kotz:
Groetjes Pit
Kein Alkohol ist auch keine Lösung

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Buggyrunner1 » 22. Jan 2012 20:35

Solche Bilder gab es schon :nachdenklich: in den 70iger -

Da wurde das Haar offen Getragen und der Manta - wurde auch gewaschen. :unschuldig:

Vieleicht ist das ein Bewerbungsbild auf Single .de :lach:

Buggyrunner 1

Diese Verpackung geht immer noch nicht. Kann ich mich so garnicht dran Gewöhnen.Das geht auch in Schicker.
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Dingo77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 294
Registriert: 10. Apr 2011 08:19
Buggy: Dazon RE 11oo
Wohnort: Kempen

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Dingo77 » 22. Jan 2012 20:51

Sind Buggy Fahrer nicht alle selbstdarsteller :uuups: sonst würden wir wohl alle mit dem Dackel durch den Wald spazieren :lach: und ein "normales FZ Fahren"

nein die Bilder sind für keine Singelbörse da ich leider alleine auf der Arbeit konnte ich keine Arbeitsfotos machen :ironie:

Alles andere ist geschmacksache.

für mich gibt es kein Winterloch da ich die Dazon als mein Zweitwagen nutze und regelmässiges waschen Pflicht ist
ansonsten nutze ich keine weiteren Mittel wie WD40....
:erinnerung:

Benutzeravatar
Heinz
Power-User
Power-User
Beiträge: 1372
Registriert: 17. Okt 2005 15:37
Buggy: ich hatte mal:
PGO 150.
BCB300,
Kinroad XT1100GK schwarz
Wohnort: 45711 Datteln

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Heinz » 22. Jan 2012 20:56

Hi,

mal ganz ehrlich :sonicht:

Nach solchen Kommentaren, die sogar noch persönlich sind,
würd ich als Neuling hier nix mehr schreiben und Bilder rein stellen.
(ich kenn euch ja und weiß wie ihr drauf seid :bonk: ),


Ein bischen Respekt wäre nicht schlecht :erwachsen:

Heinz

....so und jetzt wieder zum Thema "kleiner Zwischenbericht"
upps, da war schon einer schneller
.......Buggyfahren war schon toll ;o)

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Buggyrunner1 » 22. Jan 2012 20:58

:thumbup: Ganz Deiner Meinung : :erinnerung:

:motz: Also mach diese Verpackungs Folie Endlich ab :baeh:

Buggyrunner 1

Ps: Dir muß es Gefallen :toast:
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
OliverH
Führerschein auf Probe
Führerschein auf Probe
Beiträge: 45
Registriert: 30. Okt 2011 03:25
Buggy: Carter GSR1502R
Renli 1100cc 4x4
Wohnort: Kingston, CANADA

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon OliverH » 23. Jan 2012 02:20

Find ich toll das so viel positives (oder besser gesahgt, wenniger negatives) ueber ein produkt aus China gesahgt wird. Der Dazon genau wie 90% aller buggies haben ihre Wurzeln (bestand teile) aus China, aber es gibt immer noch die klicke die meint "China schrott" :nachdenklich:

http://www.dazon-motor.com/contact.html


For information about Dazon products or sales questions, please contact us at one of the following:

Address:
DAZON INTERNATIONAL CO.,LTD
Unit 2501, Technology Plaza
651, King's Road, Hong Kong

Tel: 00852-25485495

Benutzeravatar
cappu45
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 481
Registriert: 2. Jun 2008 10:23
Buggy: z.Zt. keinen
Wohnort: 42781 Haan

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon cappu45 » 23. Jan 2012 11:01

Hallo DINGO77,

lasse die :lehrer: :bonk: alle lästern :naund: . Jeder weiß doch alles besser. Ich finde den Kleinen Zwischenbericht super.
Da ich erst ab 1. März fahren kann, kann ich noch keine Erfahrungen beitragen. Gern kannst Du auch nach Haan kommen
und wir können uns austauschen.
Viele Grüße
Gerd
Operative Hektik ersetzt geistige Windstille.

Benutzeravatar
achimhp
Power-User
Power-User
Beiträge: 3217
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Buggy: Shark Rattlesnake RS 650 Baya

Hammerhead Titan 500 4x4
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon achimhp » 23. Jan 2012 12:40

OliverH hat geschrieben:Find ich toll das so viel positives (oder besser gesahgt, wenniger negatives) ueber ein produkt aus China gesahgt wird. Der Dazon genau wie 90% aller buggies haben ihre Wurzeln (bestand teile) aus China, aber es gibt immer noch die klicke die meint "China schrott" :nachdenklich:



Sag mal OliverH, wo ist Dein Problem? Oder besser, WAS ist Dein Problem?

Versuch doch mal Dich irgendwie Konstruktiv einzubringen. Das auch der Dazon (bis auf Reifen und Stoßdämpfer) aus China kommt wissen doch wirklich alle hier.

Das die Volksrepublik China Taiwan für sich beansprucht ist doch nun auch schon 40 Jahre ein alter Hut (das lernt man hier in der Schule). Das die Industriequalität Taiwans eine wesentlich höhere ist als die Chinesische ist auch unstrittig.

Das die PGO 150, 200 und 250 die Du so gern anführst bis auf den Motor und 2 elektrische Komponenten KOMPLETT aus China kommen ist auch jedem der sich einigermaßen mit der Materie auskennt bekannt.

Schreib doch einfach mal ein paar ehrliche Berichte über Deinen Buggy und lass Dich nicht davon abschrecken das hier der Eine oder Andere völlig anderer Meinung ist als Du. Auch das ist völlig normal in einem Forum.

Du kannst natürlich auch so weitermachen wie bisher, aber damit stellst Du 'Dich zu all denen in die Ecke die auch nicht mehr ernst genommen werden.

Denk mal in einer ruhigen Minute drüber nach :wink:

Grüße aus Essen,
AchimHP
Shark RS 650 Baya

http://www.sharkbuggyshop.de, was sonst?

Benutzeravatar
UGS
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2198
Registriert: 21. Nov 2007 11:12
Buggy: JeepWranglerUnlimited, BB800
Wohnort: 41379 Brüggen

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon UGS » 23. Jan 2012 13:09

Hi Dingo77,

Du bist ein Egoist ! Warum hast Du Dich nicht mal gemeldet, ich wäre evtl. auch mitgefahren. Na ja irgendwann werden wir uns auf der Landstrasse mal sehen da Kempen und Schwalmtal ja nicht sooo weit auseinander liegen.

Gruß Udo
http://www.youtube.com/user/MrBuggyUdo

Benutzeravatar
Onkel Pinki
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2145
Registriert: 16. Jan 2008 11:08
Buggy: NeSS 1300 + Anhänger

Kinroad 650 von kleines Baby
Wohnort: 58802 Balve

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Onkel Pinki » 23. Jan 2012 13:14

Für mich hat sich das Thema OliverH schon erledigt.
So erheblich und besserwisserisch wie er hier auftritt und meint alle anderen für dumm verkaufen zu müssen....

Geht garnicht! :thumbdown:
Wahre Freunde sitzen im Knast neben dir und sagen: "Geile Aktion..."

Benutzeravatar
buggycity
Händler
Händler
Beiträge: 2003
Registriert: 2. Sep 2005 13:22
Buggy: PGO Bugracer 500
Wohnort: 93413 Cham
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon buggycity » 23. Jan 2012 14:46

Schöner Bericht, bitte mehr davon :thumbup:

OT: Dei Ignorierliste für bestimmte Leute macht die Sache gleich viel entspannter, kommt eh nur unproduktives Geblubber, da verpasst man nix :baeh:

Gruß
Walter
Buggycity - der Buggyshop!
Buggys, Quads, Ersatzteile, Tuning, uvm.
http://www.buggycity.eu

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 8014
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Zwischenbericht

Beitragvon Buggyrunner1 » 23. Jan 2012 18:54

Also manchmal ,

habe ich das Gefühl - dem Winter Loch <folgt Standepe - die Spackenzeit.

Wir brauchen garkeine Disk. Anfangen über die Dazon Qualität !!

Der Buggy ist Neu auf dem Deutschen Markt.
Die Paar Gefahrenen KM können garkeinen Aufschluss Geben über Qualität oder nicht.

Hier Buggy*s Schlecht zu Reden mit aller Gewalt ist nicht der Ur-Gedanke des Forums.

Ganz Direkt an die beiden Dazon Besitzer (DINGO77-Cappu 45 ) , macht es wie ich :

Jeden Tag Wächst die Zahl derer , die mich am Ar.... Lecken kann.

Ärgert Euch nicht - habt einfach Spaß an den Buggy*s und Gut ist das.

Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.


Zurück zu „Dazon 1100D“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast