Tachoinstrument Defekt?

Buggy-Club Buggy - Alles zum BCB-300. Auch historische Infos zu unserer Buggy-Initiative.
Leo45711
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 10. Mai 2018 09:06
Buggy: TBM250 / Shark BCB300

Tachoinstrument Defekt?

Beitragvon Leo45711 » 15. Jul 2018 14:44

Guten Tag liebe Leute

und zwar hab ich folgendes Problem

Meine Tachoanzeige geht neuerdings nicht mehr an. Der Bug läuft ohne Probleme.
aber die komplette anzeige bleibt dunkel.
Hab vorher das Problem gehabt das es mal ging, mal nicht. Mal zeigte er was an aber kein Blaues Licht im Hintergrund.

Hab bisschen an den Kabeln gewackelt unterm Cockpit und in der Blackbox um einen Kabelbruch auszuschließen aber irgenwie tut sich da nichts. Was kann es sein und im Falle eines Defekts wo bekomme ich Ersatz her?

Hab noch die Erste Version des BCB 300 mit Standarttacho.

MFG Leo

Benutzeravatar
Klahof
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 928
Registriert: 11. Nov 2006 15:42
Buggy: Ness 1300
Wohnort: Laatzen

Re: Tachoinstrument Defekt?

Beitragvon Klahof » 20. Jul 2018 07:28

Moin Leo

Ersatz dürfte es bei Achim "sharkbuggyshop dot com" geben.

Aber erstmals solltest du alle Steckverbinder Prüfen.
Den Tacho kannst du ausbauen ,indem du den Vorderen Chrom blend Ring abschraubst.
Dann den Tacho nach Oben rausziehen.
Die Kabel sind rückseitig ,auf die Platine gelötet. (Brechen schon mal ab)

DSC02073.JPG.jpg
DSC02073.JPG.jpg (3.96 KiB) 421 mal betrachtet

DSC02072.JPG.jpg
DSC02072.JPG.jpg (5.07 KiB) 421 mal betrachtet


Gruß
Klaus
Ness 1300
__________________________________

Leo45711
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 10. Mai 2018 09:06
Buggy: TBM250 / Shark BCB300

Re: Tachoinstrument Defekt?

Beitragvon Leo45711 » 22. Jul 2018 11:12

Guten Morgen

Klaus ich danke dir für die Antwort.

Also ich hab den Tacho Zerlegt und geschaut es sind alle Kabel dran.

Besteht die Möglichkeit den Tacho Per Pinbelegung auf Batterie zu halten um zu Testen ob er noch Funktioniert?


Habe Festgestellt wenn ich den Tacho Ohne den Schmalen 3 Pol Stecker für Tankgeber und Geschwindigkeitssensor anklemme das er dann hin und wieder öfter geht, Klemme ich dann den 3 Pol an geht der Tacho aus und Bleibt es auch.
Zieh ich den Stecker ab, Drehe den Schlüssel zurück und wieder auf Zündung geht er wieder.

PS: Hab im Shop nachgeschaut. Der Tacho ist dort vergriffen :err:

Benutzeravatar
Klahof
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 928
Registriert: 11. Nov 2006 15:42
Buggy: Ness 1300
Wohnort: Laatzen

Re: Tachoinstrument Defekt?

Beitragvon Klahof » 27. Jul 2018 08:25

Moin

Einfach mal im Shop den Achim anrufen.
Sie haben manchmal Sachen da di nicht im Shop sind.
Oder können das Ding evtl. In stand setzen.

Gruss Klaus
Ness 1300
__________________________________

Leo45711
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 10. Mai 2018 09:06
Buggy: TBM250 / Shark BCB300

Re: Tachoinstrument Defekt?

Beitragvon Leo45711 » 29. Jul 2018 17:12

Danke für die Antworten. Bin jetzt umgestiegen auf einen Tacho von Koso.
Denke mal die Investition ist es Wert länger Ruhe zu haben.

Das Neuste Problem ist die Radnabe Hinten Rechts. Diese ist nämlich gebrochen.
Keine Ahnung wieso aber das macht mir echte Sorgen.

Ich bedanke mich nochmal für die Hilfe und wünsche Allseits gute Fahrt!

Benutzeravatar
Klahof
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 928
Registriert: 11. Nov 2006 15:42
Buggy: Ness 1300
Wohnort: Laatzen

Re: Tachoinstrument Defekt?

Beitragvon Klahof » 30. Jul 2018 07:39

Moin

Mach doch mal ein Foto was da gebrochen ist.

Gruß
klaus
Ness 1300
__________________________________

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4283
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Tachoinstrument Defekt?

Beitragvon bartho » 30. Jul 2018 19:12

Wenn die Nabe gebrochen ist- einfach ne neue einbauen. Sind bei Achim sogar verfügbar. Kann mich sogar dunkel erinnern das es da schon ein paar mal Fälle von gab.....
Reden ist silber- Schrauben ist gold


Zurück zu „Shark BCB-300“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste