Mein Quadix 1100

Allroundbuggy mit Jeep-Optik, wahlweise auch mit Allrad
Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
Beiträge: 630
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014
Wohnort: 27389 Stemmen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon QX44 » 16. Aug 2017 19:45

Ich hatte das anfangs auch, das es aus dem Entlüftungsschlauch kam. Dieser war aber schon von meinem Händler mit einem Benzinfilter versehen.
Nach dem Wechsel auf Liqui Moly 75 W 140 war dann schlagartig Schluß.
Das Originalöl scheint extrem aufzuschäumen.
Gruß, Mareck

Alles und jeden verklagen, das schlägt dem Händler auf den Magen :freu:

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 30. Aug 2017 14:25

Vor anderthalb Wochen Hat es mich dann auch voll erwischt bei schönsten Wetter bin ich noch zu meinen Lieblings Italiener.
25Km von hier hatte natürlich nur das Top vom Verdeck drauf so stand er nu da als das Unwetter losging hat mir doch glatt das Top vom Fahrzeug gerissen!
Und dabei ein Paar Knöpfe abgerissen.
Hab mir diese vom Sattler erneuern lassen und bei Gelegenheit gleich noch 4 Stück extra machen lassen.
100_0828[1].jpg
100_0828[1].jpg (155.05 KiB) 985 mal betrachtet

Jedenfalls sitzt es jetzt etwas straffer als nur mit dem Klettbändern und verrutscht nicht mehr bei Seitenwind.

Zurück bin ich dann dementsprechend Nass bis auf die Unterhose.
Und ich sage euch ich bin froh das ich beider Anschaffung nicht auf die Sitzheizung verzichtet hab.
Zum anderen war ich froh mit dem Buggy unterwegs zu sein weil ich 2 mal wegen umgestürzter Bäume auf den durchgeweichten Seitenstreifen ausweichen mußte.
Für einen PKW war da kein durchkommen mehr.
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
Beiträge: 630
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014
Wohnort: 27389 Stemmen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon QX44 » 30. Aug 2017 19:00

:thumbup: :thumbup: Die Idee mit den zusätzlichen Druckknöpfen auf den Bügeln ist genial :thumbup: :thumbup:

Hast du die Wasserstopfen rausgemacht während des Regens?

Bei Regen ohne Verdeck ist das Fahren echt ne Katastrophe. Nicht nur das Wasser von oben, sondern auch das Dreckwasser von den Hinterreifen, das bis an die Innenseite der Windschutzscheibe spritzt.
Als mir das passierte, sah ich anschließend aus wie Schwein :mrgreen: . Wenigstens war es warm :lach:
Gruß, Mareck

Alles und jeden verklagen, das schlägt dem Händler auf den Magen :freu:

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1819
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon Dürr » 30. Aug 2017 22:33

QX44 hat geschrieben:Als mir das passierte, sah ich anschließend aus wie Schwein :mrgreen: . Wenigstens war es warm :lach:


....und dreckig/nass warste auch.... :lach: :lach: :lach:

sorry.....musste jetzt einfach sein :mrgreen:
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
Beiträge: 630
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014
Wohnort: 27389 Stemmen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon QX44 » 31. Aug 2017 18:43

:thumbup: Yepp .... und wie :lach:
Gruß, Mareck

Alles und jeden verklagen, das schlägt dem Händler auf den Magen :freu:

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 30. Mai 2018 15:22

Ich melde mich auch mal wieder.

Also über den Winter wurde bei mir mein Lack auf Garantie gemacht hatte ja die Angewohnheit an einigen stellen abzublättern.

WP_20180528_12_09_29_Pro.jpg
WP_20180528_12_09_29_Pro.jpg (173.37 KiB) 613 mal betrachtet


hat eine Lightbar bekommen und das optimierte Steuergerät.

WP_20180528_12_09_53_Pro.jpg
WP_20180528_12_09_53_Pro.jpg (159.21 KiB) 613 mal betrachtet


eine kleine Sicherheit für längere touren und Italien am Wochenenden die kennen da ja nur Tankautomaten wenn für 20 € nicht reinpasst will man ja nichts verschenken.

Das mein Stoffverdeck auch nicht mehr dicht war ist glaube ich auch nicht besonders verwunderlich.
Ein Sattler sagte mir das ich mir das ich mir das Geld für Imprägnierspray sparen konnte das würde nichts bringen. Und das wäre so eine Art gummierte Baumwolle was durch UV licht und Umwelt Einflüsse schnell undicht wird.

Ich hab mein Verdeck jetzt von innen mit Sprühfolie eingesprüht. Versuch macht klug nach dem Motto. Siehe da bin das erste mal wieder mal in den Regen gekommen und dicht ist es!
Obwohl ich es immer zusammengerollt oben drauf lasse.


Noch ein paar Ausflugsbilder!
WP_20180528_19_35_17_Pro.jpg
WP_20180528_19_35_17_Pro.jpg (164.63 KiB) 613 mal betrachtet


Hardtop mal anders!!
WP_20180529_15_51_08_Pro.jpg
WP_20180529_15_51_08_Pro.jpg (129.8 KiB) 613 mal betrachtet

WP_20180529_16_38_45_Pro.jpg
WP_20180529_16_38_45_Pro.jpg (152.87 KiB) 613 mal betrachtet

WP_20180529_18_37_39_Pro.jpg
WP_20180529_18_37_39_Pro.jpg (178.28 KiB) 613 mal betrachtet


Und Morgen geht es dann zum Taunustreffen!! :buggyfahrer:
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
Buggy-Joker
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 130
Registriert: 29. Jan 2017 17:19
Buggy: Quadix1100
Wohnort: Geislingen bei Balingen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon Buggy-Joker » 31. Mai 2018 10:43

Die Farbe von Deinem Buggy hat wirklich auch was, und mit dem Kanu auf dem Dach sieht das richtig nach Sommer, Sonne und Strand aus. :thumbup:
Normal kann jeder......

Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
Beiträge: 630
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014
Wohnort: 27389 Stemmen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon QX44 » 1. Jun 2018 17:41

Farbe gefällt mir auch sehr gut. Sieht so, auch noch besser aus, als im Prospekt.

Die Bilder wären mal was für Bamberg :thumbup: .
Gruß, Mareck

Alles und jeden verklagen, das schlägt dem Händler auf den Magen :freu:

Benutzeravatar
Buggy-Joker
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 130
Registriert: 29. Jan 2017 17:19
Buggy: Quadix1100
Wohnort: Geislingen bei Balingen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon Buggy-Joker » 3. Jun 2018 09:35

QX44 hat geschrieben:Die Bilder wären mal was für Bamberg :thumbup: .

Das stimmt allerdings. :zustimm:
Normal kann jeder......

Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Buggy: 800 4x4
Wohnort: Bautzen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon Neukircher » 10. Jul 2018 16:36

Hallo Sundowner

Was für ein Hersteller hast du denn für die Sprühfolie genommen und wie schaut es mit der Haltbarkeit aus? Es ist ja schon paar Tage her wo du es besprüht hast.

Gruß Ronny

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 19. Jul 2018 18:23

Also bis jetzt alles Dicht!!

War einfach was günstiges aus dem Baumarkt allerdings Transparent.

Beim nächsten mal wenn es was braucht würde ich aber Schwarz matt nehmen dann kann man besser schauen ob man die richtigen stellen getroffen hat. Bei mir waren es hauptsächlich die Außenkannten wo es immer zusammengelegt oben drauf ist !! Gegen Licht betrachtet kann man diese auch gut sehen. Von der Unterseite einsprühen bei schwarz matt hat man dann auch schnell die Möglichkeit zu überprüfen ob die richtigen stellen getroffen wurden.
Und vor dem nächsten Großen Regen bekommt es noch von der Außenseite ein wenig Imprägnier Spray (Supermarktfund!!)
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 11. Aug 2018 21:17

:buggyfahrer:
So es ist wieder soweit der Sommerurlaub ruft!

Hab den Buggy noch mal abgeschmiert, Übrigens ich nehme dafür Schmierfett mit Grafit war eine Empfehlung von meinem Teileverkäufer. Meinte es ist besser wegen der Kunststoffbuchsen.
Nachdem ich das Anfangs auch die ersten 3mal alle 500 Km gemacht habe ist das inzwischen so das sich erst nach 1500-2000 Km ein knarzen einstellt das mich daran erinnert das es mal wieder nötig ist.

Ja das Problem mit dem hinteren Differenzial bin ich ja vor der Fahrt zum Taunustreffen schon mal angegangen indem ich einen Benzinfilter in den Entlüftungsschlauch dazwischen gemacht habe war zwar eine Verbesserung zu merken aber hat im Endeffekt nicht den gewünschten nutzen gebracht.
Ich hab jetzt nach anraten von QX44 auch das öl im hinteren Differenzial gegen 75W140 getauscht. Hoffe das bringt es jetzt!!
Ging etwas mehr als 0,5 Liter rein bevor es aus der rechten kleinen kontrollschraube wieder rauskam.
Hab aber vorsichtshalber wieder einen Auffangbehälter unter die Entlüftung gemacht, damit im Ernstfall nicht wieder alles auf die Straße tropft und zur Kontrolle.

Ziel meiner Reise soll diesmal Monaco sein, in mehreren Etappen, über Berge und durch Täler,wenn der Buggy das schafft!! :D
Hab ja 3 Wochen Urlaub.

und wenn ich hier so vieles lese über die Macken unserer Spaßfahrzeuge bin ich nach 40 Jahren im ADAC vorsichtshalber Plusmitglied geworden! :ratlos: kann ja nicht schaden!!

Und Morgen geht es los :happy:
Allen Unkenrufe zum trotz!
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 86
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Buggy: 800 4x4
Wohnort: Bautzen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon Neukircher » 11. Aug 2018 23:05

Dann wünsche ich dir eine entspannte Reise ohne Probleme und einen schönen Urlaub.

Gruß Ronny

Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
Beiträge: 630
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014
Wohnort: 27389 Stemmen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon QX44 » 18. Aug 2018 12:53

Dann wünsche ich dir gutes Wetter und natürlich jede menge Spaß.
Der Buggy hält das aus :thumbup:
Gruß, Mareck

Alles und jeden verklagen, das schlägt dem Händler auf den Magen :freu:

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 30. Aug 2018 20:19

:welcome: Wieder zurück!!

2634Km gesamtstrecke sind es geworden! :cool:
Mehr wie Benzin und zwischendurch ein mal abschmieren und Öl für das vordere Differenzial hat es nichts gebraucht.

Als erstes mal der Tipp mit 75W140 war Super kein Problem mehr mit Ölverlust dafür hat sich zwischendurch gezeigt das das Problem auch beim vorderen Differenzial auftritt habe unterwegs dann mit meine Reste 75W140 nachgefüllt na gut ob der Pansch so gut ist weiß ich nicht aber hat es erst mal gebracht, also beim nächsten Wechsel kommt das auch vorne rein.
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
Beiträge: 630
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014
Wohnort: 27389 Stemmen

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon QX44 » 30. Aug 2018 21:39

:clap: ja cool ... Der Quadix ist trotz seiner Macken ein geiles Gefährt :clap:

Mit dem vorderen Differential hatte ich noch nie Schwierigkeiten.

Hast du ein paar Bilder für uns?
Gruß, Mareck

Alles und jeden verklagen, das schlägt dem Händler auf den Magen :freu:

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 30. Aug 2018 22:52

Also erst ein mal ein Paar eindrücke von der 1. Etappe
Kleine Begegnung mit einem der auf Schnee wartet!
100_0849.JPG
100_0849.JPG (212.99 KiB) 91 mal betrachtet

Immer Richtung Süden ohne Autobahn

100_0864.JPG
100_0864.JPG (153.39 KiB) 91 mal betrachtet

100_0868.JPG
100_0868.JPG (227.85 KiB) 91 mal betrachtet

Es geht aufwärts
100_0878.JPG
100_0878.JPG (177.9 KiB) 91 mal betrachtet

100_0880.JPG
100_0880.JPG (175.96 KiB) 91 mal betrachtet

Auf den Höchsten Punkt der ersten Etappe

100_0882.JPG
100_0882.JPG (162.98 KiB) 91 mal betrachtet

Und muss auch wieder runter
100_0885.JPG
100_0885.JPG (163.91 KiB) 91 mal betrachtet

Schöne Ortsdurchfahrt
100_0888.JPG
100_0888.JPG (165 KiB) 91 mal betrachtet

Ende der ersten Etappe 5 Länder an einem Tag!
Deutschland ein stück Österreich, Lichtenstein, Schweiz und Italien
Lago Maggoire nähe Cannobio der 1. Zeltplatz auf Italienischer Seite.
mit dem letzten Tageslicht noch schnell aufgebaut und ein schönes gute Nacht Bier.
100_0902.JPG
100_0902.JPG (175.4 KiB) 91 mal betrachtet

Frühstück mit super Aussicht.
leider ging es danach für dem Rest des Tages mit Dauerregen weiter.
100_0893.JPG
100_0893.JPG (122.36 KiB) 91 mal betrachtet

Zum Abend dann der Lichtblick
100_0897.JPG
100_0897.JPG (81.97 KiB) 91 mal betrachtet
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 31. Aug 2018 11:15

Weiter geht's noch ein blick in die Stadt und Abends ein Sprung in den See
100_0904.JPG
100_0904.JPG (179.15 KiB) 77 mal betrachtet

100_0908.JPG
100_0908.JPG (196.62 KiB) 77 mal betrachtet

100_0913.JPG
100_0913.JPG (156.05 KiB) 77 mal betrachtet


Tag 4 Es treibt mich weiter nach Süden meist auf kleinen Nebenstrecken Richtung Asti ,Alba
100_0920.JPG
100_0920.JPG (170.89 KiB) 77 mal betrachtet

Durch die Poebene ist die Strecke nicht besonders abwechslungsreich. Viele gerade Strecken zwischen Reis und Maisfelder ab und zu eine Ortsdurchfahrt.

100_0914.JPG
100_0914.JPG (176.16 KiB) 77 mal betrachtet

Die vielen Kreisverkehre sind zwar oft schön gestaltet aber des Öfteren auch ein Ärgernis da diese oft neu gebaut wurden und danach die Beschilderung vergessen wurde. besonders wenn man so wie ich mit einer Karte statt mit Navi unterwegs ist.

Ab Asti wird es wieder abwechslungsreicher der Reis verschwindet und macht Platz für Wein Oliven und Feigen.

100_0925.JPG
100_0925.JPG (186.29 KiB) 77 mal betrachtet


Nach Alba ging es weiter Richtung Savona Es geht wieder Bergauf und Kurvenreicher mit schöner Landschaft.
da macht das fahren gleich wieder mehr spaß! :cool:
100_0927.JPG
100_0927.JPG (182.02 KiB) 77 mal betrachtet

100_0931.JPG
100_0931.JPG (232.82 KiB) 77 mal betrachtet

100_0933.JPG
100_0933.JPG (206.42 KiB) 77 mal betrachtet


Inzwischen ist es wieder soweit einen neuen Campingplatz anzusteuern also von Savona Richtung Westen am Meer sind leider keine
also Bei Noli der Nächsten Beschilderung nach es geht wieder ab vom Meer und aufwärts
WP_20180816_11_25_49_Pro.jpg
WP_20180816_11_25_49_Pro.jpg (172.42 KiB) 77 mal betrachtet
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 31. Aug 2018 12:33

Ein Neuer Tag ein neuer Campingplatz erst mal die Gegend erkunden und hoffen das man auch ins Meer springen kann!
100_0937.JPG
100_0937.JPG (214.95 KiB) 75 mal betrachtet

100_0942.JPG
100_0942.JPG (230.93 KiB) 75 mal betrachtet

100_0944.JPG
100_0944.JPG (203.51 KiB) 75 mal betrachtet


Am Meer dann überall dieses Bild sobald ein Stück Strand in Sicht kommt! :(
100_0948.JPG
100_0948.JPG (143.79 KiB) 75 mal betrachtet

Also noch weiter am Meer entlang die Aussicht genießen.
100_0949.JPG
100_0949.JPG (152.94 KiB) 75 mal betrachtet

Dann zurück zum Platz die durchgeschwitzten Sachen ausspülen.

Wozu doch eine Lightbar und Spanngummi alles gut sind!
100_0950.JPG
100_0950.JPG (216.46 KiB) 75 mal betrachtet

Abends dann die Pizzeria vom Platz testen! :D
Ich war schneller wie das Foto

Am nächsten Tag dann Start zur Etappe Nr.3
100_0952.JPG
100_0952.JPG (178.19 KiB) 75 mal betrachtet


Weiter Richtung Weste immer die Aurelia (ss1) entlang ein wenig Showfahren weil auffallen ja das tut man mit dem Buggy.
100_0955.JPG
100_0955.JPG (188.78 KiB) 75 mal betrachtet

100_0963.JPG
100_0963.JPG (91.66 KiB) 75 mal betrachtet

100_0964.JPG
100_0964.JPG (198.18 KiB) 75 mal betrachtet


Noch in Italien dann die suche nach einen neuen Campingplatz, die direckt am Meer sind leider alle Besetzt!
Aber in Ventimigla hatte ich dann Glück nicht direckt am Strand aber nur 400m Fußweg.

Na gut die Pferdekoppelartige Abtrennung zwischen den Zeltplatzen war schon ein seltsamer anblick!
100_0966.JPG
100_0966.JPG (205.02 KiB) 75 mal betrachtet


Aber endlich die Möglichkeit ins Meer zu springen und tollerweise nicht so überfüllt wie der Anblick einen Tag zuvor.
WP_20180819_13_47_13_Pro.jpg
WP_20180819_13_47_13_Pro.jpg (152.85 KiB) 75 mal betrachtet
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit

Benutzeravatar
-Sundowner-
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
Beiträge: 97
Registriert: 21. Jul 2014 22:30
Buggy: Quadix 1100 4x4
Wohnort: 87600 Kaufbeuren

Re: Mein Quadix 1100

Beitragvon -Sundowner- » 31. Aug 2018 13:14

Wer aber glaubt das das Meer eine große Abkühlung war der täuscht sich hatte ehr was von Badewasser!

Noch ein paar eindrücke von meinen Ausflug nach Monaco

auf dem weg dorthin auch hier dieses Bild sobald etwas Strand in Sicht kommt.
100_0971.JPG
100_0971.JPG (150.09 KiB) 71 mal betrachtet


Aber ich wollte ja nicht zu Baden fahren.
100_0973.JPG
100_0973.JPG (153.84 KiB) 71 mal betrachtet

100_0976.JPG
100_0976.JPG (142.49 KiB) 71 mal betrachtet


Kleiner Buggy auf dem weg zur Startaustellung :D
100_0980.JPG
100_0980.JPG (155.87 KiB) 71 mal betrachtet

100_0981.JPG
100_0981.JPG (159.2 KiB) 71 mal betrachtet
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit


Zurück zu „Xingyue XYJK 800 / Quadix 800“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste